Süßer Brotpudding

Dessert Brot & Gebäck

Süßer Brotpudding
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Zutaten 4 Portionen Zutaten für Portionen
100 g Brot (Reste, altbacken)
1 Ei
3 Dotter
100 g Kristallzucker
1 Pkg. Vanillezucker
250 ml Milch
Weiters
Butter (oder Margarine)
Staubzucker

Zubereitung

  1. Backrohr auf ca. 200 °C vorheizen. Auflaufförmchen (Inhalt 1/8 l) mit Butter oder Margarine ausstreichen und mit Staubzucker ausstreuen.

  2. Brotreste in ca. 1 cm große Würfel schneiden und in den Förmchen verteilen.

  3. Ei, Dotter, Zucker und Vanillezucker mischen und mit der Milch verrühren.

  4. So viel Eiermilch in die Förmchen gießen, daß das Brot gut bedeckt ist. Förmchen in eine feuerfeste Form stellen und so viel kochendes Wasser zugießen, daß die Förmchen zur Hälfte im Wasserbad stehen.

  5. Pudding im vorgeheizten Rohr (unterste Schiene / Gitterrost) unter dem Siedepunkt garziehen lassen (dauert ca. 3/4 Stunden).

  6. Förmchen aus dem Rohr nehmen und Puddings überkühlen lassen.

  7. Vor dem Servieren Pudding mit einem kleinen Messer behutsam vom Förmchenrand lösen, auf Teller stürzen und mit Weinchaudeau anrichten.

 

Brotpudding am besten aus nicht gewürzten Brotsorten zubereiten; wir haben die Reste von einem „Gestaubten Wecken” verwendet.

 

Dazu passt Weinchaudeau: 1/4 l Weißwein, 100 g Kristallzucker und 4 Dotter in einer Schüssel gut verrühren. Masse mit einem Schneebesen über Wasserdampf zu dickcremiger Konsistenz aufschlagen. Weinchaudeau vom Feuer nehmen und rasch anrichten.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 10/1996.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 381 kcal Kohlenhydrate: 52,4 g
Eiweiß: 7,9 g Cholesterin: 258 mg
Fett: 14,5 g Broteinheiten: 4,3
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt