Tandoori-Hühnchen mit Gemüse und Koriander-Ingwer-Vinaigrette

International Geflügel Kräuter Dressing Gemüse

Tandoori-Hühnchen mit Gemüse und Koriander-Ingwer-Vinaigrette
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 5 Sternen von 5 bewertet.
(zum Marinieren ca. 3 1/2 Stunden)
Zutaten 4 Portionen Zutaten für Portionen
2 Hühnerfilets (ohne Haut, à 300 g)
1 Zitrone (Saft von)
Weiters
Marinade
300 g Joghurt (1% Fett)
4 Knoblauchzehen
2 TL Ingwer (frischer, geschält und gehackt)
2 TL Koriander
2 TL Cumin (Kreuzkümmel)
2 TL Kurkuma (Gelbwurz)
4 TL Paprikapulver (edelsüß)
1 Prise(n) Chili
Salz
Gemüse 4 Portionen Zutaten für Portionen
2 Paradeiser
200 g Erbsenschoten
400 g Spinat
2 Stange(n) Sellerie
2 TL Öl
Vinaigrette
1 Knoblauchzehe
1 rote Chilischote
0,5 TL Ingwer (frischer, fein gehackt)
1 EL Koriander (frischer, fein gehackt)
1 Limette (Saft)
Salz

Zubereitung

  1. Hühnerfilets in je 2 Stücke schneiden, leicht salzen, mit Zitronensaft bestreichen und 30 Minuten marinieren lassen.

  2. Knoblauch schälen und fein hacken. Koriander und Cumin kurz in einer trockenen Pfanne unter Rühren anrösten. Joghurt, Ingwer, Knoblauch, Koriander, Cumin, Kurkuma, Paprikapulver und Chili verrühren.

  3. Hühnerfilets mit der Marinade übergießen, darin wenden und ca. 3 Stunden im Kühlschrank marinieren. !Jetzt das Gemüse für die Beilage kochfertig vorbereiten.

  4. Backrohr auf 200 °C vorheizen. Die Hühnerfilets aus der Marinade nehmen, dicht nebeneinander in eine kleine Form legen; mit Alufolie verschließen. 15 Minuten garen (mittlere Schiene / Gitterrost). Folie entfernen und die Filets noch ca. 20 Minuten garen. !Während das Fleisch im Rohr ist, bereitet man das Gemüse zu.

  5. Hühnerfilets in Stücke schneiden und auf dem Gemüse anrichten.

Gemüse mit Koriander-Ingwer-Vinaigrette

  1. Für die Vinaigrette Knoblauch schälen und fein hacken. Chili evtl. entkernen, fein hacken. Knoblauch, Chili, Ingwer und Koriander mit dem Limettesaft vermischen und mit Salz abschmecken.

  2. Paradeiser kurz in kochendes Wasser legen, herausheben, enthäuten und in Spalten schneiden.

  3. Erbsenschoten kurz in Salzwasser kochen, abgießen und kalt abschrecken.

  4. Spinat putzen, waschen, und zerpflücken. Spinat salzen, in einen großen Topf geben, zudecken und bei guter Hitze in 1 Minute zusammenfallen.

  5. In einem Sieb etwas abtropfen lassen. Stangensellerie putzen, das Grün entfernen. Stangen in ca. 5 mm dicke Scheiben schneiden.

  6. In einem Wok oder einer großen Pfanne Öl erhitzen. Sellerie dazugeben, salzen und unter Rühren kurz anbraten. Paradeiser zugeben, kurz erhitzen, sie dürfen dabei nicht zerfallen. Spinat und Erbsenschoten untermischen und kurz erhitzen. Gemüse mit der Vinaigrette vermischen und mit Salz abschmecken.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 4/2004.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 166 kcal Kohlenhydrate: 2 g
Eiweiß: 37 g Cholesterin: 99 mg
Fett: 1 g Broteinheiten: 0,2
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt