Wokgemüse mit Tofu und Koriander

Gemüse Hauptspeise Vegetarisch Vegan

Wokgemüse mit Tofu und Koriander
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 4 Sternen von 5 bewertet.
Wokgemüse mit Tofu und Koriander 2 Portionen Zutaten für Portionen
250 g Tofu
50 ml Sojasauce
0,5 Stk. gelber Paprika
0,5 Stk. roter Paprika
100 g Zuckerschoten
70 g Maiskölbchen (sauer eingelegt)
50 ml Gemüsesuppe
1 EL Koriander (grob gehackt)
Salz
Pfeffer
Speisestärke
Öl

Zubereitung - Wokgemüse mit Tofu und Koriander

  1. Tofu in ca. 2 cm große Stücke schneiden. Sojasauce mit 1 TL Stärke verrühren, Tofu untermischen. Paprika putzen, halbieren und in Stücke schneiden. Zuckerschoten quer dritteln. Mais trockentupfen und längs halbieren.

  2. Tofu in einem Sieb abtropfen lassen, Marinade auffangen. Im Wok oder einer Pfanne 3 EL Öl erhitzen, Tofu darin knusprig braten, herausheben und zur Marinade geben.

  3. Im Bratrückstand Gemüse anbraten, salzen, pfeffern und mit Suppe ablöschen. Tofu, Marinade und Koriander untermischen, erhitzen und anrichten. Dazu passt Reis.

 

Exotisch duftender Roter Veltliner, Wagram, mit blütigen Nuancen im Abgang zieht den Spagat von Trinkvergnügen bis toller Essensbegleiter.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 11/2016.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 417 kcal Kohlenhydrate: 31 g
Eiweiß: 27 g Cholesterin: k. A.
Fett: 24 g Broteinheiten: 1,9
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt