Tartelettes au citron - Zitronen-Törtchen

Obst Dessert Kuchen

Tartelettes au citron - Zitronen-Törtchen
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Mürbteig 8 Stück Zutaten für Stück
100 g Staubzucker
200 g Butter (kalte, 1 cm große Würfel)
300 g glattes Mehl
1 Eiklar
Zitronencreme
4 Eier
4 Dotter
200 ml Zitronensaft
140 g Kristallzucker
2 Bio-Zitronen (Schale von)
Zucker
griffiges Mehl

Zubereitung

  1. Teigzutaten auf der Arbeitsfläche (oder in der Küchenmaschine / Knethaken oder Bischof) möglichst kurz verkneten. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche oder auf Frischhaltefolie ca. 3 mm dick ausrollen. Förmchen so damit auslegen, dass unter dem Teig keine Luftblasen bleiben und der Teig ca. 2 cm über den Rand steht. Teig mit einer Gabel mehrmals einstechen und für 15 Minuten in den Tiefkühler stellen. Rohr auf ca. 200 °C vorheizen.

  2. Tartelettes im Rohr (mittlere Schiene / Gitterrost) backen, bis sie hellbraun sind (ca. 7 Minuten). Tartelettes aus dem Rohr nehmen. Temperatur auf 170 °C verringern.

  3. Für die Creme Eier, Dotter und Zitronensaft vermischen, Zucker und abgeriebene Zitronenschale einrühren. Creme auf die Tartelettes gießen. Tartelettes im Rohr (mittlere Schiene / Gitterrost) backen, bis die Creme die Konsistenz eines Puddings hat (15–20 Minuten). Tartelettes herausnehmen und kurz rasten lassen. Rohr auf Grill vorheizen.

  4. Tartelettes mit braunem Zucker bestreuen und unter dem Grill (oder mit einem Flämmer) karamellisieren. Eventuell aus den Förmchen nehmen.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 8/2006.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 587 kcal Kohlenhydrate: 67 g
Eiweiß: 9 g Cholesterin: 308 mg
Fett: 31 g Broteinheiten: 5,5