Tartelettes mit Lavendelbeeren

Dessert Mehlspeise Süßspeise Torten & Kuchen Kuchen

Tartelettes mit Lavendelbeeren
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Tartelettes mit Lavendelbeeren 4 Portionen Zutaten für Portionen
300 g Mehl (glatt)
30 g Staubzucker
150 g Butter (kalt, klein geschnitten)
2 Stk. Eier (mittelgroß)
60 ml Lavendelsirup
200 g Beeren
250 g Mascarpone
60 g Kristallzucker
Mark aus 1 Vanilleschote
100 ml Schlagobers
Salz
Mehl
Butter
Reis (zum Blindbacken)

Zubereitung - Tartelettes mit Lavendelbeeren

  1. Mehl mit Zucker, Butter und 1 Prise Salz verbröseln, Eier zugeben und rasch verkneten. Teig in Frischhaltefolie wickeln und 1 Stunde kühl rasten lassen.

  2. Backrohr auf 200°C vorheizen. Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche 5 mm dick ausrollen. Scheiben (Ø 14 cm) ausstechen. 4 Tarteletteformen (Ø 10 cm, Höhe 2 cm) mit Butter ausstreichen, mit Mehl ausstreuen und mit Teig auslegen. Ränder gut andrücken.

  3. Aus Backpapier Scheiben (Ø 14 cm) ausschneiden, Teigböden damit auslegen, mit Reis bestreuen. Böden im Rohr (mittlere Schiene / Gitterrost) ca. 15 Minuten blind backen. Papier samt Reis entfernen, Böden auskühlen lassen.

  4. Sirup und Beeren vermischen und ca. 20 Minuten ziehen lassen. Mascarpone mit Zucker und Vanillemark glatt rühren, Obers schlagen und unterheben. Tartelettes mit Creme füllen, mit Beeren belegen.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 7/2013.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 998 kcal Kohlenhydrate: 85 g
Eiweiß: 15 g Cholesterin: 285 mg
Fett: 67 g Broteinheiten: 7,1