Teriyaki-Salmon-Bowl

Hauptspeise Fisch & Meeresfrüchte Schnelle Küche

Teriyaki-Salmon-Bowl
(zum Marinieren ca. 20 Minuten)
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Teriyaki-Salmon-Bowl 4 Portionen Zutaten für Portionen
600 g Lachsfilets
Marinade
5 EL Sojasauce
2 EL Teriyaki Sauce
2 TL Reisessig
1 TL Sesamöl
1 TL brauner Zucker
1 Zehe(n) Knoblauch (gehackt)
1 EL frischer Ingwer
Beilagen
300 g Glasnudeln
200 g Baby-Spinat
1 Zehe(n) Knoblauch (gehackt)
2 Stk. Jungzwiebel
1 Stk. roter Chili
4 Stk. Pak Choi (klein)
4 EL Limettensaft
Sesamöl
Sesam

Zubereitung - Teriyaki-Salmon-Bowl

  1. Lachsfilet vierteln. Für die Marinade alle Zutaten vermengen, Lachs einlegen und ca. 20 Minuten ziehen lassen.

  2. Rohr auf 200°C vorheizen, Backblech mit Backpapier belegen. Glasnudeln
    mit kochendem Wasser übergießen und 4 Minuten ziehen lassen. Abseihen und abschrecken.

  3. Knoblauch in 1 TL Öl braten, bis er duftet. Babyspinat zugeben, zusammenfallen lassen und vom Herd nehmen. Jungzwiebeln putzen und in feine Ringe schneiden. Chili in Ringe schneiden.

  4. Lachs aus der Marinade nehmen, auf das Blech geben und im Rohr (mittlere Schiene) ca. 20 Minuten garen.

  5. Pak Choi halbieren und in 1 EL Sesamöl beidseitig anbraten. Jungzwiebeln zugeben und kurz mitbraten. 3 EL der Lachsmarinade darüber träufeln und vom Herd nehmen.

  6. Glasnudeln in Schüsseln verteilen. Lachsfilets, Babyspinat und Pak Choi
    darauf legen. Mit Limettensaft beträufeln, mit Chili bestreut servieren. Etwas Sesam macht sich ebenfalls gut on top.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 13/2017.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 510 kcal Kohlenhydrate: 74 g
Eiweiß: 31 g Cholesterin: 107 mg
Fett: 12 g Broteinheiten: 5,6
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt