Teufels-Huhn mit Kürbis

Geflügel

Teufels-Huhn mit Kürbis
(zum Marinieren ca. 60 Minuten)
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 5 Sternen von 5 bewertet.
Teufels-Huhn mit Kürbis 4 Portionen Zutaten für Portionen
4 Hühnerfilets (je ca. 150 g)
12 Lorbeerblätter
Marinade
2 Knoblauchzehen (zerdrückt)
3 EL Sojasauce
1 EL Paradeismark
0,5 TL Ingwer (fein gehackt)
Gemüse
2 Chilischote (rote)
4 Paradeiser (geschält)
400 g Kürbisse
1 Paprika (grüner)
1 Zwiebel (klein geschnitten)
4 Knoblauchzehen (gehackt)
2 EL Öl
1 TL Ingwer (fein gehackt)
Teufels-Huhn mit Kürbis
Salz
Pfeffer
Chili
Muskat
Zimt

Zubereitung - Teufels-Huhn mit Kürbis

  1. Für die Marinade alle Zutaten und 1 Prise Chili verrühren. Filets damit vermischen, zudecken, 1 Stunde kühlen.

  2. Chilis in Ringe, Paradeiser klein schneiden. Kürbis schälen. Paprika und Kürbis in Würfel schneiden. Alle Zutaten vermischen mit Salz, Pfeffer, Muskat und Zimt würzen.

  3. Rohr auf 200°C vorheizen. Pro Päckchen 2 Stück Alufolie (30 x 40 cm) übereinanderlegen. In der Mitte das Gemüse verteilen, Fleisch und Lorbeer darauf-legen und mit Folie abdecken. Folie an den Längsseiten zusammenfalten und an den Enden fest zusammendrehen.

  4. Päckchen auf ein Blech geben und im Rohr (mittlere Schiene) ca. 20 Minuten garen. Dazu passt Polenta.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 10/2009.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 390 kcal Kohlenhydrate: 26 g
Eiweiß: 45 g Cholesterin: 99 mg
Fett: 1 g Broteinheiten: 2,1
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt