Topfen-Powidlbrot

Teige Süßspeise

Topfen-Powidlbrot
(zum Gehenlassen ca. 1 1/2 Stunden)
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 5 Sternen von 5 bewertet.
Germteig 10 Stück Zutaten für Stück
200 ml Milch
1 Würfel Germ (42 g)
80 g Kristallzucker
100 g Butter (weiche)
1 Stk. Ei (mittelgroß)
500 g glattes Mehl
Fülle
200 g Topfen (20 % Fett)
80 g Kristallzucker
1 Pkg. Vanillezucker
Schale von 1/2 Bio-Zitrone (abgerieben)
120 g Powidl
Glasur
150 g Staubzucker
2 EL Zitronensaft
Weiters
Mehl
Butter

Zubereitung

  1. Milch erwärmen, Germ darin auflösen. Zucker, Butter, Ei, Mehl und die Germmischung zu einem glatten Teig verkneten. Teig mit einem Tuch abdecken und an einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen.

  2. Für die Fülle Topfen, Zuckersorten und Zitronenschale verrühren.

  3. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche durchkneten und rechteckig ausrollen. Ränder evtl. begradigen. Teig in Quadrate (10 x 10 cm) schneiden. Teigstücke zuerst mit etwas Powidl und dann mit der Topfenfülle bestreichen.

  4. Kastenform (22 x 11 cm) mit Butter einfetten und hochkant auf die Arbeitsfläche stellen. Teigquadrate übereinander in die Form schichten. Mit Frischhaltefolie abdecken. An einem warmen Ort ca. 30 Minuten gehen lassen.

  5. Rohr auf 180°C vorheizen. Frischhaltefolie entfernen. Powidlbrot im Rohr (zweite Schiene von unten) ca. 1 Stunde backen. Wird die Oberfläche zu schnell dunkel, das Brot mit Alufolie locker abdecken.

  6. Für die Glasur Zucker und Zitronensaft glatt rühren. Topfenbrot mit der Glasur beträufeln und noch warm servieren.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 11/2019.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 449 kcal Kohlenhydrate: 80 g
Eiweiß: 11 g Cholesterin: 46 mg
Fett: 10 g Broteinheiten: 5,9
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt