Topfen-Schnecken mit Zuckerglasur

Ostern Dessert

Topfen-Schnecken mit Zuckerglasur
(zum Rasten ca. 2 1/2 Stunden)
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Topfen-Schnecken mit Zuckerglasur 16 Stück Zutaten für Stück
500 g Mehl (glatt)
100 ml Milch (lauwarm)
1 Pkg. Germ (42 g)
125 g Kristallzucker
0,5 TL Salz
Schale von 1/2 Zitrone
125 g Butter (weich)
125 g Topfen (10 % Fett)
2 Stk. Eier (mittel)
2 Stk. Dotter
6 Stk. Eier
200 g Staubzucker
4 EL Zitronensaft
1 Pkg. Bunte Zucker-Ostereier
2 Stk. Dotter (verquirlt; zum Bestreichen)

Zubereitung - Topfen-Schnecken mit Zuckerglasur

  1. Mehl sieben, mit den übrigen Zutaten (außer 200 g Staubzucker, 4 EL Zitronensaft, Zucker-Ostereier) zu einem glatten Teig verkneten und bei Zimmertemperatur zugedeckt ca. 2 Stunden aufgehen lassen.

  2. Zwei Backbleche mit Backpapier belegen. Teig auf einer unbemehlten Arbeitsfläche kurz durchkneten, in 16 Stücke (je 60 g) schneiden und zu ca. 40 cm langen Rollen formen. Rollen zu Schnecken einrollen, auf die Bleche setzen und mit Backpapier abgedeckt 30 Minuten rasten lassen.

  3. Rohr auf 180°C vorheizen. Schnecken mit Dottern bestreichen und im Rohr (mittlere Schiene) ca. 20 Minuten backen. Aus dem Rohr nehmen und auskühlen lassen.

  4. Für die Glasur Zucker mit Zitronensaft glatt rühren und in ein kleines Papierstanitzel füllen. Schnecken mit Glasur und Zucker-Ostereiern garnieren.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 4/2010.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 330 kcal Kohlenhydrate: 53 g
Eiweiß: 7 g Cholesterin: 4 mg
Fett: 10 g Broteinheiten: 99,9