Topfenmousse mit Marillenröster

Obst Dessert

Topfenmousse mit Marillenröster
(zum Festwerden mindestens 6 Stunden)
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 4 Sternen von 5 bewertet.
Topfenmousse 10 Gläser Zutaten für Gläser
500 g Topfen (10 % Fett)
1 Bio-Orange (Schale und Saft von)
1 Bio-Zitrone (Schale und Saft von)
120 g Staubzucker
3 Blatt Gelatine
400 ml Schlagobers
4 cl Amaretto
4 cl Rum
Marillenröster
700 g Marillen
100 g Kristallzucker
0,5 Zimtstange
1 Vanilleschote
Topfenmousse mit Marillenröster
Zitronensaft (Etwas)

Zubereitung - Topfenmousse mit Marillenröster

  1. Gelatine einweichen. Topfen mit Zucker, Saft und Schale von Orange und Zitrone verrühren.

  2. Gelatine gut ausdrücken. Amaretto und Rum leicht erwärmen, Gelatine darin auflösen und zügig unter die Topfenmasse rühren. Obers halbfest schlagen und unterheben.

  3. Creme in Gläser füllen und für 6 Stunden oder über Nacht kalt stellen.

  4. Für den Röster Backrohr auf 180 °C vorheizen. Marillen halbieren, entkernen und vierteln. Vanilleschote längs einschneiden, auskratzen. Mark mit Zucker, Zimtstange und Zitronensaft unter die Marillen rühren. Marillen im Backrohr 30 Minuten rösten, dabei immer wieder umrühren. Erkalten lassen und auf dem Topfenmousse anrichten.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 7/2004.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 386 kcal Kohlenhydrate: 36 g
Eiweiß: 6,5 g Cholesterin: 68 mg
Fett: 22 g Broteinheiten: 2,8