Topfenplätzchen mit Rhabarber

Dessert Obst Frühling

Topfenplätzchen mit Rhabarber
(zum Kühlen 2 Stunden)
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Topfenplätzchen mit Rhabarber 4 Portionen Zutaten für Portionen
380 g Topfen (20 % Fett)
1 Bio-Zitrone (Schale von)
1 Pkg. Vanillezucker
70 g Bio-Rohrzucker
50 g Weizengrieß (feiner)
50 g glattes Mehl
3 Dotter
40 g Butter (zerlassen)
Rhabarber-Ragout
750 g Rhabarber
50 g Kristallzucker
500 ml Orangensaft
1 MS Zimt
2 gestr. EL Speisestärke
150 g TK-Himbeeren (aufgetaut)
Topfenplätzchen mit Rhabarber
Salz
Butterschmalz

Zubereitung - Topfenplätzchen mit Rhabarber

  1. Topfen mit 1 Prise Salz, abgeriebener Zitronenschale, Vanillezucker, Rohrzucker, Grieß, Mehl, Dottern und Butter verrühren. Masse zudecken und für ca. 2 Stunden kalt stellen.

  2. Vom Rhabarber die Haut abziehen, Rhabarber in Stücke schneiden, mit Zucker vermischen und kurz ziehen lassen.

  3. Orangensaft mit Zimt aufkochen, Rhabarber zugeben und ca. 5 Minuten ziehen lassen. Rhabarber herausheben. Stärke mit wenig Wasser glatt rühren, in den Saft rühren und kurz köcheln. Sauce abkühlen lassen.

  4. Himbeeren passieren und in die Sauce rühren, Rhabarber untermischen.

  5. Aus der Topfenmasse Plätzchen formen und in wenig Butterschmalz beidseitig braten. Plätzchen mit Küchenpapier trockentupfen und mit dem Rahabarber-Ragout servieren.

Ernährungsinformationen
Energiewert: 692 kcal Kohlenhydrate: 73 g
Eiweiß: 17 g Cholesterin: 220 mg
Fett: 35 g Broteinheiten: 5,5