Torte „Linzer Augen“

Torten & Kuchen Dessert

Torte „Linzer Augen“
(zum Kühlen ca. 8 Stunden)
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 4 Sternen von 5 bewertet.
Mürbteig 12 Stück Zutaten für Stück
100 g Mehl
50 g Butter
25 g Staubzucker
1 TL Vanillezucker
0,5 Zitrone (Schale von)
1 Dotter
Mandelboden
2 Eier
70 g Kristallzucker
1 Pkg. Vanillezucker
1 Zitrone (Schale von)
2 MS Zimt
40 g glattes Mehl
30 g Speisestärke
40 g Mandeln (gerieben)
40 g Butter (zerlassen)
Creme
500 ml Obers
6 Blatt Gelatine
60 ml Amaretto
5 Dotter
80 g Kristallzucker
6 Tropfen Bittermandelöl
Garnitur
30 g Marillenmarmelade
30 g Erdbeer-Marmelade
Torte „Linzer Augen“
Salz
Staubzucker

Zubereitung - Torte „Linzer Augen“

  1. Mehl mit Butter, Staubzucker, einer Prise Salz, Vanillezucker und abgeriebener Zitronenschale verbröseln, Dotter zugeben und rasch verkneten. Teig in Frischhaltefolie wickeln und ca. 2 Stunden kühl rasten lassen.

  2. Boden einer Springform (Ø 24 cm) mit Backpapier überziehen. Backrohr auf 170 °C vorheizen.

  3. Für den Mandelboden Eier mit Kristallzucker, einer Prise Salz, Vanillezucker, abgeriebener Zitronenschale und Zimt schaumig rühren (ca. 8 Minuten). Mehl und Stärke versieben, mit den Mandeln mischen und unter die Eimasse heben. Butter unterziehen.

  4. Masse in die Form füllen und im Rohr (mittlere Schiene) ca. 17 Minuten backen. Aus dem Rohr nehmen und in der Form auskühlen lassen. Mandelkuchen aus der Form stürzen.

  5. Backrohr auf 180 °C vorheizen. Backpapier in Größe des Bleches zuschneiden. Mürbteig auf dem Papier ca. 2 mm dick ausrollen, mit dem Tortenreifen (Ø 24 cm) eine Scheibe ausschneiden. Aus der Scheibe mit verschieden großen Ausstechern Kekse ausstechen und diese neben die Teigscheibe auf das Blech legen. Mürbteig ca. 10 Minuten backen (mittlere Schiene), auskühlen lassen.

  6. Mandelkuchen in eine Springform (Ø 26 cm) legen, es soll rundum ein ca. 1 cm breiter Rand frei bleiben.

  7. Obers schlagen und kalt stellen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Amaretto erwärmen, Gelatine ausdrücken und darin auflösen.

  8. Dotter mit Kristallzucker über Wasserdampf dick schaumig schlagen. Bittermandelöl und Amaretto einrühren. Schüssel in ein kaltes Wasserbad stellen und die Creme rühren, bis sie abgekühlt ist. Obers unterheben. Creme auf den Mandelboden gießen und mindestens 6 Stunden kühlen.

  9. Torte aus der Form nehmen, Mürbteigplatte auf die Torte legen, die „Augen“ mit der Marmelade füllen. Torte mit den Keksen belegen, mit Staubzucker bestreuen.

 

Baumeister-Tipps
knusprig oder soft
Lässt man die Torte vor dem Anschneiden ein paar Stunden ziehen, wird der knusprige Mürbteig-Keks auf der Torte weich und lässt sich leicht durchschneiden.
Springformen
Für diese Torte benötigen Sie eine 24er und eine 26er Tortenform. Haben Sie allerdings nur eine Form zur Verfügung, können Sie sich folgendermaßen behelfen: Schneiden Sie vom Mandelboden rundum ca. 1 cm weg und legen ihn in die Mitte der Springform. Der Freiraum rundum wird mit Creme gefüllt und die Torte hat einen durchgehenden Creme-Rand.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 1/2003.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 435 kcal Kohlenhydrate: 34 g
Eiweiß: 6,5 g Cholesterin: 232 mg
Fett: 29 g Broteinheiten: 2,8
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt