Toskanisches Hendl

Geflügel Italienisch

Toskanisches Hendl
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 3 Sternen von 5 bewertet.
Toskanisches Hendl 2 Portionen Zutaten für Portionen
4 Hendl-Oberkeulen
1 Zwiebel (weiße)
4 Knoblauchzehen
1 Zucchini
1 EL Paradeismark
1 Dose(n) Pelati (in Stücken)
1 Gemüsesuppe (oder Hühnersuppenwürfel)
1 Dose(n) Riesenbohnen
Toskanisches Hendl
Salz
Lorbeer
Oregano
Zucker
Olivenöl

Zubereitung - Toskanisches Hendl

  1. Oberkeulen salzen. Wenig Öl erhitzen, Oberkeulen darin bei geringer Hitze beidseitig insgesamt ca. 20 Minuten braten (Hautseite zuerst).

  2. Inzwischen Zwiebel und Knoblauch schälen. Zwiebel und Zucchini in grobe Stücke schneiden. Zwiebel, Knoblauch und Zucchini in 2 EL Olivenöl anschwitzen, Paradeismark einrühren. Ansatz mit wenig Wasser ablöschen, Paradeiser, Suppenwürfel, Lorbeer, Oregano und 1 TL Zucker zugeben. Ca. 20 Minuten köcheln. Bohnen abspülen und abtropfen lassen.

  3. Gemüse mit Salz abschmecken, Bohnen untermischen. Oberkeulen abtropfen lassen, eventuell die Haut abziehen und die Knochen auslösen. Hendl und Gemüse anrichten. Dazu passt Weißbrot.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 7/2006.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 733 kcal Kohlenhydrate: 33 g
Eiweiß: 63 g Cholesterin: 183 mg
Fett: 38 g Broteinheiten: 2