Tournedos Rossini: Steaks mit Pommes Duchesse und gratinierten Paradeisern

Rind Hauptspeise Gemüse Beilage

Tournedos Rossini: Steaks mit Pommes Duchesse und gratinierten Paradeisern
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 5 Sternen von 5 bewertet.
Zutaten 4 Portionen Zutaten für Portionen
750 g Rindsfilet (aus dem Mittelstück)
240 g Gänseleber (frische)
Madeirasauce
100 ml Demi Glace (vom Kalb)
50 ml Madeira
Meersalz (Grobes)
Pfeffer (aus der Mühle)
Öl
((zum Kühlen 1 Stunde))
Tomates gratinées 4 Portionen Zutaten für Portionen
4 Paradeiser (Ø ca. 10 cm)
80 g Kräuterbutter
30 g Brösel
Pommes Duchesse 4 Portionen Zutaten für Portionen
500 g mehlige Erdäpfel
2 Dotter
Salz
Muskat

Zubereitung

  1. Demi glace mit Madeira verrühren und auf die Hälfte einkochen.

  2. Rohr auf 80°C vorheizen. Filet in 4 Scheiben (Tournedos) schneiden. Öl erhitzen, Tournedos darin auf beiden Seiten scharf anbraten, in Alufolie wickeln und mindestens 10 Minuten im warmen Rohr rasten lassen. Vor dem Anrichten auf beiden Seiten je 10 Sekunden scharf anbraten, salzen und pfeffern.

  3. Gänseleber in 1 cm dicke Scheiben schneiden und in einer beschichteten Pfanne bei mittlerer Hitze beidseitig kurz anbraten – sie soll innen rosa bleiben. Mit grobem Meersalz und Pfeffer würzen. Tournedos mit Gänseleber belegen, mit Pommes Duchesse und Tomates gratinées anrichten.

Tomates gratinées

  1. Butter und Brösel verkneten, zu einer Rolle formen, in Folie wickeln und kalt stellen.

  2. Strünke aus den Paradeisern schneiden. Paradeiser nacheinander ca. 30 Sekunden in kochendem Wasser überbrühen und in Eiswasser abschrecken. Haut abziehen. Rohr auf 180°C vorheizen. Von der Kräuterbutter 4 je ca. 1 cm dicke Scheiben abschneiden. Paradeiser in eine Form geben, mit Kräuterbutter belegen und ca. 10 Minuten backen.

Pommes Duchesse

  1. Erdäpfel schälen, in Stücke schneiden und in Salzwasser weich kochen.

  2. Rohr auf 180°C vorheizen. Backblech mit Backpapier belegen. Erdäpfel abseihen, auf dem Blech verteilen und im Rohr ausdampfen lassen. Erdäpfel durch ein Sieb passieren und auskühlen lassen (lippenwarm). Dotter, Salz und wenig Muskat untermischen. Masse in einen Dressiersack mit Sterntülle füllen. Krapferln auf das Blech spritzen und im Rohr hellbraun backen (ca. 15 Minuten).

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 11/2007.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 323 kcal Kohlenhydrate: 5 g
Eiweiß: 49 g Cholesterin: 406 mg
Fett: 10 g Broteinheiten: 0,1
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt