Tramezzini-Terrine mit Huhn und Pilzen

Wildkräuter Vorspeise Geflügel Pilze Brot & Gebäck

Tramezzini-Terrine mit Huhn und Pilzen
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Zutaten 4 Portionen Zutaten für Portionen
4 Scheibe(n) Tramezzinibrot
Fülle
150 g Shii take
6 Radieschen
250 g Hühnerbrustfilets (ohne Haut und Knochen)
6 EL Olivenöl
1 Spritzer Zitronensaft
3 EL Butter
2 EL Mayonnaise
1 Hand voll Wildkräuter (Bärlauch, Sauerampfer, Löwenzahn)
Weiters
Salz
Pfeffer
Paprikapulver

Zubereitung

  1. Eine Terrinenform mit kaltem Wasser ausspülen und mit Frischhaltefolie glatt auslegen.

  2. Pilze putzen und in dünne Scheiben schneiden. Radieschen halbieren und in Scheiben schneiden. Hühnerfilet salzen, pfeffern und in 2 EL vom Öl beidseitig braten. Filet mit 1 MS Paprika bestreuen und fertig braten (ca. 1 Minute). In Alufolie wickeln und rasten lassen.

  3. Pilze im Bratrückstand ca. 3 Minuten dünsten und mit Zitronensaft beträufeln. Pilze mit dem Bratensaft in eine Schüssel geben und abkühlen lassen.

  4. Brotscheiben nacheinander beidseitig in Butter anbraten. Aus der Pfanne nehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

  5. Hühnerfilet aus der Folie nehmen und gegen die Faser in ca. 0,5 cm dicke Scheiben schneiden. Fleisch, Mayonnaise, Radieschen und ausgetretenen Fleischsaft unter die Pilze mischen und würzen. Kräuter hacken und mit dem übrigen Öl vermengen.

  6. Eine Brotscheibe in die Form legen, mit Kräuteröl bestreichen und mit einem Drittel der Hühnermasse bestreichen. Mit einer weiteren Brotscheibe abdecken. Vorgang mit den übrigen Zutaten wiederholen, mit einer Brotscheibe abschließen.

  7. Terrine aus der Form stürzen, Folie ab-ziehen. Terrine in Stücke schneiden und anrichten. Eventuell mit Blattsalaten und Gänseblümchen garnieren.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 6/2011.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 331 kcal Kohlenhydrate: 15 g
Eiweiß: 18 g Cholesterin: 68 mg
Fett: 22 g Broteinheiten: 1,2