Trockenfrüchte-Gelee

Obst Süßspeise Dessert

Trockenfrüchte-Gelee
(Trockenfrüchte am Vortag einweichen; Kühlzeit für das Gelee mindestens 4 Stunden)
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Zutaten 5 Portionen Zutaten für Portionen
200 g Dörrzwetschken
200 g Marillen (getrocknete, ungeschwefelt)
1 Stk. Birne
100 g Walnüsse (gehackt)
50 g Pistazien (gehackt)
750 ml Rotwein
4 EL Orangenlikör
250 ml Orangensaft (frisch gepreßt)
7 Blatt Gelatine
Weiters
Zimt
Nuss-Obers
125 ml Schlagobers
3 EL Nüsse (gerieben)

Zubereitung

  1. Zwetschken und Marillen in ca. 1/2 cm große Würfel schneiden, mit Wein, Orangensaft und -likör vermischen und über Nacht ziehen lassen.

  2. Birne schälen, vierteln und das Kerngehäuse ausschneiden. Fruchtfleisch kleinwürfelig schneiden und mit Nüssen und Pistazien unter die marinierten Früchte mengen; mit 1 Prise Zimt würzen.

  3. Früchtemischung ca. 1/4 Stunde auf kleiner Flamme köcheln. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Früchte vom Feuer nehmen, gut ausgedrückte Gelatine in der warmen Masse auflösen.

  4. Früchtemischung in Gläser oder Schüsseln füllen und zum Festwerden in den Kühlschrank stellen (dauert mindestens 4 Stunden). Trockenfrüchte-Gelee mit Nuss-Obers servieren

Nuss-Obers

  1. Schlagobers halbfest schlagen, geriebene Nüsse unterheben. Früchtegelee mit dem Nußobers und eventuell zusätzlich mit geschnittenen Trockenfrüchten garnieren.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 3/1997.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 594 kcal Kohlenhydrate: 66,2 g
Eiweiß: 13 g Cholesterin: k. A.
Fett: 14,8 g Broteinheiten: 5,3
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt