Überbackene Gnocchi

mit Mascarpone und Mozzarella

Vegetarisch Hauptspeise Käse Pasta & Pizza

Überbackene Gnocchi
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Teig 6 Portionen Zutaten für Portionen
1,5 kg mehlige Erdäpfel
2 Stk. Dotter
150 g Universal-Mehl
Sauce
4 Zehe(n) Knoblauch
1 Stk. Chili
4 EL Olivenöl
600 g passierte Paradeiser
1 EL brauner Zucker
Zum Überbacken
100 g Mascarpone
100 g Parmesan (gerieben)
125 g Büffelmozzarella
Salz
Muskat

Zubereitung - Überbackene Gnocchi

  1. Für die Gnocchi Erdäpfel weich kochen, abseihen, schälen und noch heiß durch eine Erdäpfelpresse drücken. Erdäpfel, Dotter, Mehl, Salz und Muskat vermischen. Aus der Masse kleine Nockerl formen und mit einer Gabel das Gnocchimuster aufdrücken.

  2. Reichlich Salzwasser aufkochen, Gnocchi in mehreren Arbeitsschritten einlegen und ca. 5 Minuten köcheln. Gnocchi mit einem Gitterlöffel aus dem Kochwasser heben und abtropfen lassen.

  3. Für die Sauce Knoblauch schälen und feinblättrig schneiden. Chili klein schneiden. Beides im Olivenöl bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten braten. (Der Knoblauch soll keine Farbe bekommen.) Paradeiser und Zucker zugeben. Sauce ca. 10 Minuten köcheln und mit Salz abschmecken.

  4. Rohr auf 200°C vorheizen. Gnocchi und Sauce vermischen und in eine Auflaufform geben. Mascarpone, Parmesan und Mozzarella darauf verteilen und im Rohr (mittlere Schiene / Gitterrost) überbacken.

 

Dazu passt feinwürziger, toskanesischer Rosato oder
burgenländischer Rosé mit Johannisbeeren und Blütentouch.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 2/2018.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 657 kcal Kohlenhydrate: 81 g
Eiweiß: 25 g Cholesterin: 139 mg
Fett: 28 g Broteinheiten: 6