Veganes Curry-Reisfleisch mit Rübchen

Eintopf Vegan Hauptspeise

Veganes Curry-Reisfleisch mit Rübchen
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Veganes Curry-Reisfleisch mit Rübchen 4 Portionen Zutaten für Portionen
200 g Tofu
1 Stk. Kohlrübe ((klein))
2 Stk. Navette
2 Stk. Schalotten
1 Stk. Knoblauchzehe
2 EL Kokosöl
1 TL Currypaste ((gelb))
1 TL Currypaste ((grün))
125 ml Weißwein
250 ml Kokosmilch
500 ml Wasser
100 g Jasminreis
2 Stk. Kaffir-Limettenblätter
Garnitur
50 g Cashewnüsse ((geröstet, gehackt))
20 g Kokos-Späne ((oder Kokoschips))
2 Zweig(e) Minze
Salz
Öl

Zubereitung - Veganes Curry-Reisfleisch mit Rübchen

  1. Tofu in 1 cm große Würfel schneiden. Gemüse putzen, Kohlrübe würfelig, Navetten in 2 cm dicke Spalten schneiden. Schalotten und Knoblauch schälen, klein würfelig scheiden und in Kokosöl anschwitzen. Tofu zugeben, Currypasten einrühren. Mit Weißwein ablöschen, mit Kokosmilch und Wasser aufgießen. Kohlrübe, Navetten, Reis und Limettenblätter zugeben. Eintopf salzen, zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 30 Minuten dünsten; ab und zu umrühren.

  2. Eintopf abschmecken, mit Cashews, Kokosspänen und Minzeblättchen garniert servieren.

Ernährungsinformationen
Energiewert: 363 kcal Kohlenhydrate: 32 g
Eiweiß: 15 g Cholesterin: k. A.
Fett: 17 g Broteinheiten: 2,7
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt