Walnussküchlein und Ribisel-Mascherln

Dessert Frühstück Muttertag

Walnussküchlein und Ribisel-Mascherln

Walnussküchlein und Ribisel-Mascherln

Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 3 Sternen von 5 bewertet.
Walnussküchlein 6 Stück Zutaten für Stück
1 Pkg. Strudelteig (2 Blätter)
50 g Butter (zerlassen)
2 Stk. Eier (mittel)
60 g Kristallzucker
60 g Walnüsse (gerieben)
40 g Semmelbrösel
40 g Walnüsse
Butter
Ribisel-Mascherln 6 Stück Zutaten für Stück
300 g Blätterteig (backfertig)
1 Stk. Ei (verquirlt)
150 g Ribiselmarmelade
Mehl
Kristallzucker

Zubereitung - Walnussküchlein

  1. Rohr auf 190°C vorheizen. Förmchen (Inhalt 125 ml) mit Butter ausstreichen.

  2. Für die Fülle Eier mit Zucker schaumig schlagen, geriebene Nüsse und Brösel unterheben.

  3. Strudelblätter übereinander auf ein feuchtes Tuch legen und 6 Scheiben (Ø 12 cm) ausstechen. Scheiben in die Förmchen legen (sie reichen bis zur Hälfte vom Rand), Fülle darauf verteilen, mit Nusskernen belegen. Küchlein im Rohr (mittlere Schiene / Gitterrost) ca. 25 Minuten backen.

  4. Küchlein aus den Förmchen nehmen, kurz überkühlen lassen, mit den Ribisel-Mascherln servieren.

Zubereitung - Ribisel-Mascherln

  1. Rohr auf 210°C vorheizen. Backblech mit Backpapier belegen.

  2. Teig aufrollen und auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche ausrollen (40 x 12 cm). Teig in 3 cm breite Streifen schneiden. Auf die Hälfte der Teigstücke in die Mitte einen Streifen Marmelade setzen. Übrige Teigstücke darüberlegen, an den Rändern behutsam zusammendrücken. Stangerln gegengleich verdrehen.

  3. Mascherln mit Zucker bestreuen, auf das Backblech legen und im Rohr (mittlere Schiene) ca. 15 Minuten backen.

Ernährungsinformationen
Energiewert: 642 kcal Kohlenhydrate: 61 g
Eiweiß: k. A. Cholesterin: 192 mg
Fett: 39 g Broteinheiten: 4,8