Welsfilet mit Petersilkruste und Safransauce

Fisch Schnelle Küche Hauptspeise

Welsfilet mit Petersilkruste und Safransauce
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 4 Sternen von 5 bewertet.
Welsfilet mit Petersilkruste und Safransauce 4 Portionen Zutaten für Portionen
600 g Welsfilets
2 EL Zitronensaft
3 EL Öl
400 g Tagliatelle (Sepia)
1 EL Butter
Petersilkruste
60 g Toastbrot
60 g Petersilie (grob gehackt)
2 EL Olivenöl
Safransauce
60 g Zwiebeln
125 ml Fischfond
1 Briefchen Safran
250 ml Schlagobers
Salz
Pfeffer
Butter

Zubereitung - Welsfilet mit Petersilkruste und Safransauce

  1. Für die Kruste Toastbrot klein schneiden. Petersilie, Toastbrot und Öl im Kutter pürieren.

  2. Für die Sauce Zwiebeln schälen, fein hacken, mit Fischfond aufkochen und auf die Hälfte einkochen. Safran einrühren, Obers zugießen und die Sauce cremig einkochen. Sauce mit Salz und Pfeffer würzen.

  3. Rohr auf Grillstellung vorheizen. Auflaufform mit Butter ausstreichen. Welsfilets in 8 Stücke schneiden, mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen. Filets im Öl beidseitig braten, in die Auflaufform setzen und mit der Krustenmasse bedecken. Filets im Rohr (mittlere Schiene / Gitterrost) überbacken.

  4. Tagliatelle in Salzwasser bissfest kochen, ab­seihen, abtropfen lassen und in aufgeschäumter Butter schwenken. Filets mit Tagliatelle und Sauce anrichten.

 

Dazu sollten Sie einen mineralischen Kremstal DAC Riesling mit saftig-elegant frischer Säure­struktur und Papayanoten im Abgang probieren.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 2/2018.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 973 kcal Kohlenhydrate: 85 g
Eiweiß: 39 g Cholesterin: 292 mg
Fett: 54 g Broteinheiten: 0,9
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt