Welsfilet mit Paradeis-Paprikasauce und knusprigen Brotstreifen

Fisch & Meeresfrüchte Hauptspeise Gemüse

Welsfilet mit Paradeis-Paprikasauce und knusprigen Brotstreifen
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 4 Sternen von 5 bewertet.
Zutaten 4 Portionen Zutaten für Portionen
4 Welsfilets (á 100 g)
3 EL Öl
Sauce
2 Paprika (rot und grün)
0,5 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
150 ml Paradeissaft
1 EL Thymian (gehackt)
Weiters
Salz
Pfeffer
Zitronensaft
Knusprige Brotstreifen 4 Portionen Zutaten für Portionen
2 Toastbrot
1 EL Öl
1 EL Butter

Zubereitung

  1. Für die Sauce Paprika halbieren, waschen und die Kerne entfernen. Fruchtfleisch in ca. 1/2 cm große Stücke schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen und klein würfelig schneiden.

  2. Fischfilets mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen. Öl erhitzen und die Filets darin beidseitig braten (dauert insgesamt 1 Minute). Fisch aus der Pfanne heben und mit Frischhaltefolie zugedeckt warm stellen.

  3. Im Bratrückstand Paprika, Zwiebel und Knoblauch anschwitzen, Paradeissaft zugießen und die Sauce ca. 1 Minute köcheln. Thymian einrühren. Wels mit der Sauce anrichten und mit Brotstreifen servieren.

Knusprige Brotstreifen

  1. Brot entrinden und in 1/2 cm breite Streifen schneiden. Öl und Butter bis zum Aufschäumen erhitzen, Brot einlegen und unter öfterem Wenden goldbraun braten. Brotstreifen auf Küchenpapier trockentupfen.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 3/2004.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 264 kcal Kohlenhydrate: 6 g
Eiweiß: 16,9 g Cholesterin: 152 mg
Fett: 19 g Broteinheiten: 0,1
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt