Welsfilet mit Räucherlachskruste und Brokkolipüree

Fisch & Meeresfrüchte Saucen Gemüse Hauptspeise Österreichisch

Welsfilet mit Räucherlachskruste und Brokkolipüree
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Zutaten 4 Portionen Zutaten für Portionen
600 g Welsfilets (ohne Haut)
4 EL Öl
0,5 Pkg. Gartenkresse
Sauce
4 EL Limettensaft
200 ml Gemüsesuppe
1 EL Speisestärke
2 EL Wasser
Schale von 1 Bio-Zitrone (Zesten)
Kruste
0,5 Pkg. Gartenkresse
100 g Räucherlachs
50 ml Milch
1 Stk. Dotter
60 g Semmelbrösel
Brokkolipüree
500 g Brokkoli
100 g Zwiebeln
12 Stk. Knoblauchzehen (kleine)
2 EL Öl
250 ml Gemüsesuppe
125 ml Milch
30 g feiner Weizengrieß
Weiters
Salz
Pfeffer
Öl

Zubereitung

  1. Für das Püree Brokkoliröschen von den Stielen schneiden (sollten ca. 250 g sein), in Salzwasser weichkochen, abschrecken und gut trockentupfen.

  2. Zwiebeln und Knoblauch schälen und klein würfeln, in Öl anschwitzen, mit Suppe und Milch aufgießen und aufkochen. Grieß einrühren und die Mischung ca. 5 Minuten köcheln. Dabei umrühren. Brokkoli zugeben und die Mischung fein pürieren.

  3. Für die Kruste Kresse von den Stielen schneiden und hacken. Räucherlachs möglichst klein schneiden. Milch und Dotter verquirlen. Brösel, Lachs und Kresse untermischen. Masse salzen, pfeffern und ca. 5 Minuten ziehen lassen.

  4. Rohr auf Grillstellung vorheizen. Backblech dünn mit Öl bestreichen. Welsfilet in vier gleichgroße Stücke schneiden und mit Salz und Pfeffer würzen.

  5. In einer Pfanne Öl erhitzen, die Fischfilets darin beidseitig braten (insgesamt ca. 1 Minute). Filets auf das Backblech legen und mit der Krustenmasse bestreichen.

  6. Für die Sauce Bratfett abgießen. Bratrückstand mit Limettensaft und Suppe aufgießen, aufkochen und abseihen. Sauce aufkochen. Stärke mit Wasser vermischen, in die Sauce rühren und kurz mitköcheln. Zesten unterrühren.

  7. Filets im Rohr (mittlere Schiene) ca. 1 Minute goldgelb überbacken. Kresse von den Stielen schneiden. Fisch mit der Sauce und Püree anrichten. Mit Kresse bestreut servieren.

 

Ein niederösterreichischer Rieslingsekt mit feiner Perlage, hervorstechender Mineralik, plus Anklängen von Steinobst, Kräutern und Orangenzesten begleitet stimmungsvoll.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 3/2021.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 551 kcal Kohlenhydrate: 39 g
Eiweiß: 23 g Cholesterin: 110 mg
Fett: 34 g Broteinheiten: 2,2
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt