Wiener Einmachhuhn

Eintopf Geflügel Hauptspeise Ragout

Wiener Einmachhuhn
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 5 Sternen von 5 bewertet.
Wiener Einmachhuhn 6 Portionen Zutaten für Portionen
1 Stk. Huhn (küchenfertig, ca. 1,5 kg)
300 g Wurzelgemüse (Karotte, Gelbe Rübe, Sellerie)
100 g Karfiol
150 g Champignons
2 EL Zitronensaft
50 g Mehl (glatt)
50 g Butter
125 ml Weißwein
125 ml Schlagobers
2 Stk. Dotter
1 TL Petersilie (gehackt)
Salz
Pfeffer
Muskat
Pfefferkörner
Lorbeer

Zubereitung - Wiener Einmachhuhn

  1. Ca. 2 l leicht gesalzenes Wasser mit 1 Lorbeerblatt und einigen Pfefferkörnern aufkochen. Wurzelgemüse putzen und schälen. Huhn in das Wasser legen und ca. 50 Minuten köcheln; nach halber Garzeit Gemüse zugeben.

  2. Huhn und Gemüse aus dem Kochfond heben und in kaltem Wasser abschrecken. Fond abseihen. Vom Huhn die Haut entfernen. Huhn vierteln und die Knochen auslösen. Fleisch in Stücke, Wurzelgemüse in Scheiben schneiden. Karfiol in Röschen teilen. Champignons vierteln oder sechsteln und mit Zitronensaft vermischen, beides im Fond kurz überkochen, herausheben und abtropfen lassen.

  3. Mehl in der Butter hell anschwitzen, mit 650 ml vom Kochfond und Wein aufgießen. Sauce gut verrühren und ca. 10 Minuten köcheln. Obers mit den Dottern verquirlen, Sauce damit binden. Sauce nicht mehr kochen lassen.

  4. Sauce mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Fleisch, Gemüse, Champignons und Petersilie untermischen. Einmachhuhn erwärmen und anrichten. Als Beilage passen Bröselknödel.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 9/2014.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 464 kcal Kohlenhydrate: 10 g
Eiweiß: 34 g Cholesterin: 268 mg
Fett: 30 g Broteinheiten: 0,8
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt