Wildschwein-Gulasch mit Spinatroulade

Wild Eintopf Hauptspeise

Wildschwein-Gulasch mit Spinatroulade
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 5 Sternen von 5 bewertet.
Wildschwein-Gulasch mit Spinatroulade 4 Portionen Zutaten für Portionen
800 g Wildschweinschulter
500 g Zwiebeln
4 Zehe(n) Knoblauch
20 g Paprikapulver (edelsüß)
125 ml Rotwein
250 ml Wasser
125 g Sauerrahm
10 g glattes Mehl
1 Stk. Apfel (säuerlich)
4 EL Zitronensaft
Spinatroulade
250 g glattes Mehl
1 Stk. mittleres Ei
80 ml Wasser
1 TL Öl
100 g Zwiebeln
3 Zehe(n) Knoblauch
1 TL Butter
500 g Blattspinat
50 g Semmelbrösel
Salz
Muskat
Pfeffer
Rosmarin
Kümmel
Öl

Zubereitung - Wildschwein-Gulasch mit Spinatroulade

  1. Für die Roulade Mehl, Ei, Salz, Wasser und Öl zu einem festen Teig kneten. Teig ca. 10 Minuten kneten und ca. 30 Minuten rasten lassen.

  2. Für die Fülle Zwiebeln und Knoblauch schälen, klein schneiden und in der Butter anschwitzen. Spinat zugeben, salzen, pfeffern und schwenken. Brösel einrühren und die Fülle auskühlen lassen.

  3. Teig messerrückendick ausrollen (40 x 26 cm), mit der Spinatfülle belegen und einrollen. Roulade quer halbieren und in Frischhaltefolie wickeln. Enden eindrehen und mit Spagat binden. Salzwasser aufkochen, Rouladen einlegen und ca. 30 Minuten köcheln.

  4. Fleisch in ca. 3 cm große Würfel schneiden. Zwiebeln und Knoblauch schälen. Zwiebeln klein würfeln, Knoblauch fein hacken.4 EL Öl erhitzen, Zwiebeln darin goldgelb rösten, Fleisch zugeben und kurz mitrösten.

  5. Hitze reduzieren, Paprikapulver einrühren, Wein und Wasser zugießen und aufkochen. Gulasch mit Salz, Pfeffer, Rosmarin, Kümmel und Knoblauch würzen und durchrühren. Fleisch weich dünsten (dauert ca. 70 Minuten), sobald es weich, ist Sauerrahm mit Mehl vermischen und in das Gulasch rühren.

  6. Für die Garnitur Apfel vierteln und das Kerngehäuse ausschneiden. Apfel in ca. 1 cm große Stücke schneiden, mit dem Zitronensaft vermischen und gegen Ende der Garzeit in das Gulasch rühren.

  7. Roulade aus der Folie wickeln und in Scheiben schneiden. Gulasch mit den Rouladenscheiben anrichten. Eventuell mit gehacktem Rosmarin bestreuen.

 

Eine barriquegereifte, opulente Mittelburgenland DAC Reserve mit Nougat-,
Beeren- und Minz-Noten erfreut den Genießer.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 10/2017.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 802 kcal Kohlenhydrate: 82 g
Eiweiß: 56 g Cholesterin: 195 mg
Fett: 29 g Broteinheiten: 6,1
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt