Wolfsbarsch mit Marillen-Ziegenfrischkäse

Fisch & Meeresfrüchte

Wolfsbarsch mit Marillen-Ziegenfrischkäse
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Wolfsbarsch mit Marillen-Ziegenfrischkäse 4 Portionen Zutaten für Portionen
2 Wolfsbarschfilets (à ca. 80 g; ohne Haut)
0,5 TL Öl
2 EL Balsamessig-Reduktion (siehe Rezept)
Fülle
100 g Ziegenfrischkäse (mit Marillenstücken, siehe Rezept)
Currysauce
60 g Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
50 g Ingwer (ungeschält)
50 g Galgant
1 Stange(n) Zitronengras
1 EL Erdnüsse (geröstet)
0,5 TL Pfefferkörner
1 EL Kurkumapulver
250 ml Kokosmilch
Wolfsbarsch mit Marillen-Ziegenfrischkäse
Salz
Zucker
Getrüffelter Schwarzer Reis 4 Portionen Zutaten für Portionen
80 g Schwarzer Reis
20 g Sushireis
4 TL Korianderpesto (siehe Rezept)
Trüffelöl
Korianderpesto
100 g Koriander (frischer)
1 Knoblauchzehe
3 EL Sesam
0,5 TL Salz
125 ml Sonnenblumenöl
1 EL Parmesan (frisch gerieben)

Zubereitung - Wolfsbarsch mit Marillen-Ziegenfrischkäse

  1. Fischfilets der Länge nach halbieren. Käse in 4 Stücke schneiden, mit je einem Fischstreifen umwickeln.

  2. Zwiebel und Knoblauch schälen. Zwiebel, Knoblauch, Ingwer, Galgant und Zitronengras in kleine Stücke schneiden, mit Erdnüssen, Pfefferkörnern, Kurkuma, Kokosmilch und je 1 TL Salz und Zucker vermischen und unter Rühren aufkochen. Mischung vom Herd nehmen und in einem Cutter sehr fein pürieren.

  3. In einer Pfanne Öl erhitzen, Fischröllchen einlegen und zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 3 Minuten garen, Röllchen nicht wenden. Röllchen mit Currysauce, Balsamessig-Reduktion und Reis anrichten.

Zubereitung - Getrüffelter Schwarzer Reis

  1. Beide Reissorten waschen und abtropfen lassen. Reismischung mit ca. 120 ml Wasser aufkochen, zudecken und bei schwacher Hitze ca. 8 Minuten köcheln. Reis vom Herd nehmen, zugedeckt ca. 10 Minuten ziehen lassen.Vor dem Anrichten Reis mit einigen Tropfen Trüffelöl vermischen. Einen kleinen runden Keksausstecher (Ø ca. 3 cm) auf den Teller stellen, Reis einfüllen und gut andrücken, Ausstecher abheben. Reis mit je 1 TL Korianderpesto garnieren.

Zubereitung - Korianderpesto

  1. Vom Koriander eventuell vorhandene Wurzeln wegschneiden. Knoblauch schälen, mit dem Koriander in kleine Stücke schneiden, mit Sesam und Salz vermischen. Öl einrühren, zuletzt Parmesan untermischen.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 5/2003.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 141 kcal Kohlenhydrate: 15 g
Eiweiß: 10,2 g Cholesterin: 24 mg
Fett: 4 g Broteinheiten: 0,8
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt