Pochierte Zander-Lachs-Röllchen mit Jungzwiebelreis

Fisch & Meeresfrüchte Reis Hauptspeise

Pochierte Zander-Lachs-Röllchen mit Jungzwiebelreis
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 5 Sternen von 5 bewertet.
Zutaten 4 Portionen Zutaten für Portionen
8 Spinatblätter
150 g Frischlachsfilets (ohne Haut und Gräten)
400 g Zanderfilets (ohne Haut und Gräten)
Dillsauce
0,5 Zwiebel
50 ml Weißwein
150 ml Suppe (klare)
250 ml Sauerrahm
1 EL glattes Mehl
3 EL Dille (gehackt)
Weiters
Salz
Pfeffer
Zitronensaft
Butter
Jungzwiebelreis 4 Portionen Zutaten für Portionen
100 g gemischter Reis (Wild und Langkorn)
2 Jungzwiebel
2 EL Butter
Salz

Zubereitung

  1. Spinat ca. 5 Sekunden überkochen, dann in kaltem Wasser abschrecken. Spinat auf einem Küchentuch aufbreiten.

  2. Lachsfilet in 4 gleich dicke Stücke schneiden, mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen. Zanderfilets in 4 möglichst gleich große Stücke schneiden, zwischen Frischhaltefolie behutsam klopfen, salzen und pfeffern. Auf jedes Zanderfilet 2 Spinatblätter und ein Stück Lachs legen und straff einrollen.

  3. Vier Stück Alufolie (ca. 25 x 20 cm) zuschneiden und dünn mit Butter bestreichen.

  4. Fischröllchen in Folie einrollen, die Folien-Enden gut zusammendrehen.

  5. In einem flachen Kochtopf Wasser aufkochen. Fischröllchen einlegen und unter dem Siedepunkt ca. 15 Minuten garziehen lassen.

  6. Inzwischen für die Sauce Zwiebel schälen, klein würfelig schneiden und mit Wein und Suppe aufkochen. Sauerrahm mit Mehl verquirlen, in die Suppe rühren und bei geringer Hitze ca. 5 Minuten köcheln, dabei immer wieder umrühren.

  7. Sauce mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft und Dille verrühren und mit einem Stabmixer aufschlagen.

  8. Fischröllchen aus der Folie wickeln, kurz rasten lassen, in schräge Scheiben schneiden, mit Dillsauce und dem vorher zubereiteten Reis (siehe Rezept) auf vorgewärmten Tellern anrichten.

Jungzwiebelreis

  1. Reis in reichlich Salzwasser bissfest kochen, abseihen, abschrecken und gut abtropfen lassen. Jungzwiebeln putzen, längs halbieren und in dünne Scheiben schneiden.

  2. Jungzwiebel in Butter anschwitzen, Reis zugeben und erwärmen, dabei einige Male vorsichtig durchmischen.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 1/2001.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 332 kcal Kohlenhydrate: 7 g
Eiweiß: k. A. Cholesterin: 133 mg
Fett: 18 g Broteinheiten: 0,6
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt