Zanderfilet in der Kaffeekruste auf Erbsensauce

Fisch & Meeresfrüchte Kaffee Gemüse Saucen Hauptspeise Beilage

Zanderfilet in der Kaffeekruste auf Erbsensauce
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Zutaten 4 Portionen Zutaten für Portionen
4 Stk. Zanderfilets (je ca. 120 g)
2 EL Olivenöl
Sauce
40 g Schalotten (fein geschnitten)
1 EL Butter
50 g TK-Erbsen
150 ml Gemüsefond
Kaffeekruste
2 EL Kaffeebohnen
2 Scheibe(n) Toastbrot
Weiters
Salz
Pfeffer
Butter
Zitronensaft
Karfiolgemüse 4 Portionen Zutaten für Portionen
1 Kopf Karfiol (400 g)
1 EL Butter
Salz

Zubereitung

  1. Fischfilets salzen, in Öl auf beiden Seiten 3 Minuten braten. Mit der Hautseite nach oben auf ein gebuttertes Blech legen.

  2. Kaffeebohnen mittelfein zerstoßen, Toastbrot fein mahlen. Beides mit frisch gemahlenem Pfeffer vermischen, Fischfilets auf der Hautseite damit bestreuen.

  3. Rohr auf Grillstellung vorheizen. Schalotten schälen, fein schneiden und in Butter anschwitzen. Erbsen zugeben, mit Fond aufgießen und 5 Minuten kochen. Erbsen pürieren, mit Salz und Zitronensaft abschmecken.

  4. Fischfilets im Rohr (mittlere Schiene) ca. 2 Minuten überbacken, mit Karfiolgemüse und Erbsensauce anrichten.

Karfiolgemüse

  1. Karfiol in Röschen teilen, mit Butter und 2 EL Wasser in einen Topf geben. Salzen und zugedeckt 2 Minuten bissfest dünsten.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 10/2007.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 226 kcal Kohlenhydrate: 9 g
Eiweiß: 25 g Cholesterin: 93 mg
Fett: 10 g Broteinheiten: 1
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt