Zanderkroketten auf Kohlrabi

Fisch & Meeresfrüchte Party Snack

Zanderkroketten auf Kohlrabi
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Zanderkroketten auf Kohlrabi 16 Stück Zutaten für Stück
300 g Zanderfilets (ohne Haut)
120 g Weißbrot (entrindet)
210 ml Schlagobers
50 g Mehl (griffig)
1 Stk. Ei
50 g Semmelbrösel
16 Stk. Basilikumblätter
300 g Kohlrabi
40 g Lauch
300 ml Gemüsefond
1 TL Kümmel
Salz
Öl

Zubereitung - Zanderkroketten auf Kohlrabi

  1. Zanderfilet in kleine Würfel schneiden und für 30 Minuten in den Tiefkühler stellen. Weißbrot zu feinen Bröseln reiben. Fleisch mit 150 ml Obers und wenig Salz in einem Kutter zu feinem Mus verarbeiten, mit den Weißbrotbröseln zu einer formbaren Masse vermischen. Masse für ca. 30 Minuten kühl stellen.

  2. Kohlrabi schälen und in ca. 7 mm dicke Scheiben schneiden. Scheiben (Ø 5 cm) ausstechen. Lauch putzen und in Scheiben schneiden, mit Gemüsesuppe, 60 ml Obers, Kümmel und wenig Salz erhitzen. Kohlrabischeiben im Obersfond bissfest pochieren (ca. 5 Minuten). Herausheben und gut abtropfen lassen.

  3. Aus der Fischmasse 16 Kroketten formen, in Mehl, Ei und Semmelbröseln panieren. 3 Finger hoch Öl erhitzen, Kroketten darin bei mittlerer Hitze goldbraun backen. Herausheben und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

  4. Kohrabischeiben mit je 1 Basilikumblatt und einer Krokette anrichten.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 1/2015.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 187 kcal Kohlenhydrate: 10 g
Eiweiß: 6 g Cholesterin: 34 mg
Fett: 14 g Broteinheiten: 0,8