Zandertatar mit Limettenjoghurt und Hanfsamenstangerln

Fisch & Meeresfrüchte Gemüse Vorspeise Wildkräuter Festlich

Zandertatar mit Limettenjoghurt und Hanfsamenstangerln
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Zutaten 4 Portionen Zutaten für Portionen
400 g Zanderfilets (ohne Haut und Gräten)
80 g Zuckerschoten
8 EL Limettensaft
2 EL Hanfsamenöl
1 Stk. Chicorée
150 g Wildkräuter (und Kressemischung)
30 g Butter
4 EL Schnittlauchöl
Limettenöl
250 g Schafjoghurt (bio)
2 EL Limettensaft
Schale von 1 Bio-Limette (abgerieben)
Hanfsamenstangerl
1 Pkg. Blätterteig (ca. 300 g)
1 Stk. Ei (verquirlt)
1 EL Hanfsamen
Weiters
Salz
Pfeffer
Cayenne
Zucker
Mehl

Zubereitung

  1. Für die Stangerl Rohr auf 200°C vorheizen. Backblech mit Backpapier belegen. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche aufrollen, Papier abziehen. Teig mit Ei bestreichen, mit den Hanfsamen bestreuen und mit einem Teigrad in Streifen schneiden. Streifen eventuell halbieren, auf das Backblech legen und im Rohr (mittlere Schiene) ca. 12 Minuten backen. Auskühlen lassen.

  2. Zanderfilet in schmale Streifen, dann in kleine Würfel schneiden. Zuckerschoten klein würfeln. Miteinander vermischen und mit Salz, Pfeffer, Cayenne, Limettensaft und Hanfsamenöl würzen.

  3. Joghurt mit Limettensaft und -schale verrühren und mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Chicorée putzen und zerpflücken.

  4. Wildkräuter in schmale Streifen schneiden. Butter in einer Pfanne erhitzen, Streifen zugeben und zusammenfallen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

  5. Joghurt in tiefe Teller gießen, Tatar rund geformt daraufsetzen, mit Schnittlauchöl beträufeln und mit Chicorée, Wildkräutern und Hanfsamenstangerln garnieren.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 15/2019.
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt