Zimtparfait mit Bratapfelsternen

Dessert Weihnachten Eis Obst

Zimtparfait mit Bratapfelsternen
(zum Gefrieren ca. 10 Stunden)
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Zimtparfait 6 Portionen Zutaten für Portionen
50 ml Wasser
110 g Kristallzucker
50 g Walnüsse
130 ml Milch
2 EL Rum
3 Dotter
20 g kandierter Ingwer (grob gehackt)
250 ml Schlagobers
Zimt
Garnitur
2 Äpfel (säuerliche, Topaz oder Boskoop)
80 g Kristallzucker
6 Zimtstangen
Cranberrysauce
150 ml Rotwein
30 g Kristallzucker
100 g Cranberries
1 TL Speisestärke
1 EL Wasser

Zubereitung

  1. Für das Parfait eine Form (25 x 10 cm) mit kaltem Wasser ausspülen und mit Frischhalte-folie auslegen.

  2. Ein Brett mit Backpapier belegen. Wasser, 30 g vom Zucker und Nüsse aufkochen und karamellisieren lassen. Nüsse auf das Backpapier gießen, abkühlen lassen und grob hacken. Milch mit 1 EL Zimt und Rum aufkochen. Dotter mit übrigem Zucker cremig rühren. Milch unter Rühren in die Dottermasse gießen. Dottermilch wieder in das Kochgefäß leeren und bei schwacher Hitze weiterrühren, bis sie cremig ist (zur Rose abziehen). Masse durch ein Sieb gießen und kalt rühren. Nüsse und Ingwer untermischen. Obers schlagen und unterheben. Masse in die Form füllen, mit Frischhaltefolie zudecken und für ca. 10 Stunden in das Tiefkühlfach stellen.

  3. Für die Garnitur Stiele von den Äpfeln entfernen. Äpfel in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Aus den Scheiben Sterne ausstechen. In einer Pfanne Zucker schmelzen, Apfelscheiben und -sterne darin beidseitig ca. 2 Minuten braten.

  4. Für die Sauce Wein, Zucker und Cranberries ca. 2 Minuten köcheln. Stärke mit Wasser verrühren und die Sauce damit binden.

  5. Parfait aus der Form stürzen, Folie abziehen. Parfait in Rechtecke schneiden, anrichten, mit Apfelsternen, Scheiben und Zimtstangen garnieren, mit Zimt bestreuen und mit der Sauce servieren.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 12/2011.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 476 kcal Kohlenhydrate: 57 g
Eiweiß: 5 g Cholesterin: 163 mg
Fett: 23 g Broteinheiten: 4,7