Zitronenhuhn mit Parmesankruste und Rucola-Reis

Geflügel Reis Hauptspeise Kräuter

Zitronenhuhn mit Parmesankruste und Rucola-Reis
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 5 Sternen von 5 bewertet.
Zutaten 4 Portionen Zutaten für Portionen
4 Stk. Hühnerfilets (ohne Haut und Knochen)
Saft von 1 Zitrone
2 Eier (verquirlt)
Kruste
100 g Parmesan (frischer, fein gerieben)
100 g Pinienkerne (grob gehackt)
Schale von 1 Bio-Zitrone
1 EL Petersilie (fein geschnitten)
1 EL Basilikum (fein geschnitten)
100 g Toastbrot (fein gerieben)
Weiters
Salz
Pfeffer
Mehl
Öl
Rucola-Reis 4 Portionen Zutaten für Portionen
200 g gemischter Reis (Langkorn- und Wildreis)
40 g Rucola
1 EL Butter
Weiters
Salz
Pfeffer

Zubereitung

  1. Backrohr auf 180 °C vorheizen.

  2. Für die Kruste Parmesan, Pinienkerne, abgeriebene Zitronenschale, Kräuter, Brösel, Salz und Pfeffer vermischen.

  3. Hühnerfilets mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen und in den Eiern wenden. Filets in Mehl, dann wieder in Ei wenden und zuletzt in der Bröselmischung panieren.

  4. Ca. 1 Finger hoch Öl erhitzen und die Hühnerfilets darin beidseitig anbraten. Aus der Pfanne nehmen, trockentupfen, in eine Auflaufform setzen und im Rohr (mittlere Schiene / Gitterrost) ca. 35 Minuten backen.

Rucola-Reis

  1. Reis in reichlich Salzwasser bissfest kochen. Abseihen und abtropfen lassen.

  2. Rucola putzen, grob schneiden und in aufgeschäumter Butter zusammenfallen lassen. Reis untermischen und mit Salz und Pfeffer würzen.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 7/2005.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 577 kcal Kohlenhydrate: 20 g
Eiweiß: 69 g Cholesterin: 264 mg
Fett: 24 g Broteinheiten: 1,4
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt