Zitronentorte „Sydney Opera“

Kuchen Torten & Kuchen Obst

Zitronentorte „Sydney Opera“
(zum Auskühlen ca. 2 Stunden)
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 5 Sternen von 5 bewertet.
Zutaten 12 Stück Zutaten für Stück
5 Stk. Eier (Gr. M)
200 g Staubzucker
Schale von 3 Bio-Zitronen
Saft von 2 Zitronen
1 Prise(n) Salz
1 Pkg. Vanillezucker
150 g Mehl
160 g Speisestärke
5 g Backpulver (1/2 Packung)
250 g Butter (zerlassen, lauwarm)
Garnitur
50 g Fondant (oder weiße Zuckerglasur)
Für die Form
Butter
Mehl

Zubereitung

  1. Backrohr auf 150 °C vorheizen. Boden einer Springform (Ø 26 cm) mit Backpapier überziehen. Eier mit Staubzucker, abgeriebener Zitronenschale und -saft, Salz und Vanillezucker schaumig rühren.

  2. Mehl mit Stärke und Backpulver versieben und unter die Masse heben. Butter unterziehen. Masse in die Form füllen und im Rohr (mittlere Schiene) 50–60 Minuten backen.

  3. Torte aus dem Rohr nehmen und auskühlen lassen. Torte aus der Form nehmen, die Oberfläche gerade schneiden. Torte halbieren, die Hälften so durchschneiden, dass 4 verschieden große Teile entstehen. Die Teile so aufstellen, dass sie an die Form der Oper von Sydney erinnern.

  4. Fondant im Wasserbad erwärmen (maximal 50 °C), über den Kuchen gießen und trocknen lassen (Achtung, die Masse läuft noch nach).

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 1/2003.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 389 kcal Kohlenhydrate: 45 g
Eiweiß: 4,8 g Cholesterin: 151 mg
Fett: 21 g Broteinheiten: 3,6
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt