Zucchini-Pasta mit Kräutern

Hauptspeise

Zucchini-Pasta mit Kräutern
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Zucchini-Pasta mit Kräutern 4 Portionen Zutaten für Portionen
250 g Hartweizengrieß-Spaghetti
1 Stk. Zitrone
2 EL Olivenöl
2 Stk. Jungzwiebel
8 Stk. Minzeblätter
1 Bund Basilikum
1 Bund Rucola
0,5 Bund Rucola
1 Stk. Chili (rot)
4 Stk. Knoblauchzehen
600 g Zucchini
Zitronenschale
Saft von 1 Zitrone
Salz

Zubereitung - Zucchini-Pasta mit Kräutern

  1. Für die Sauce Zucchini längs halbieren, in sehr dünne Scheiben schneiden. Knoblauch schälen und fein hacken. Chili evtl. entkernen, fein hacken. Rucola zerpflücken. Basilikum und Minze fein schneiden. Jungzwiebeln putzen, in feine Ringe schneiden.

  2. Nudeln in reichlich sprudelndem, leicht gesalzenem Wasser bissfest (al dente) kochen.

  3. Ein paar Minuten vor dem Ende der Nudel-Kochzeit in einer großen Pfanne oder im Wok Olivenöl erhitzen, Knoblauch und Chili darin kurz anbraten. Zucchini zugeben, salzen und unter Rühren bei starker Hitze anbraten, bis die Zucchini vom Rand her glasig werden, aber noch bissfest sind.

  4. Pfanne vom Herd nehmen. Zucchini mit Zitronensaft und etwas abgeriebener Zitronenschale vermischen.

  5. Spaghetti abgießen, abtropfen lassen und mit Zucchini, Rucola, Basilikum, Minze und Jungzwiebeln vermischen. Spaghetti mit Salz abschmecken.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 4/2004.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 299 kcal Kohlenhydrate: 50 g
Eiweiß: k. A. Cholesterin: k. A.
Fett: 6 g Broteinheiten: 5