Zucchini-Spaghetti mit Pesto-Tofu

Gemüse Pasta & Pizza

Zucchini-Spaghetti mit Pesto-Tofu
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Zucchini-Spaghetti mit Pesto-Tofu 2 Portionen Zutaten für Portionen
200 g Tofu (mittelfest)
0,5 Bund Petersilie
0,5 Bund Basilikum
1 Zweig(e) Minze
1 Stk. Bio-Zitrone
2 Stk. Knoblauchzehen
1 Stk. Jungzwiebel
200 g Zucchini
100 g Blattspinat (jung)
1 Stk. Chili (rot)
160 g Spaghetti
Salz
Chili
Olivenöl

Zubereitung - Zucchini-Spaghetti mit Pesto-Tofu

  1. Tofu in Würfel schneiden. Kräuter grob hacken. Halbe Zitrone auspressen, Schale abheben. Kräuter, 1 EL Olivenöl, 2 EL Zitronensaft und 1 TL gehackte Zitronenschale zu einem Pesto mixen. Tofu damit vermischen, mit Salz und Chili abschmecken, im Kühlschrank etwas durchziehen lassen.

  2. Knoblauch schälen und in Scheiben schneiden. Jungzwiebel und Zucchini putzen, Jungzwiebel in Ringe, Zucchini in Scheiben schneiden. Spinat waschen und abtropfen lassen. Chili in Ringe schneiden. Spaghetti in reichlich Salzwasser bissfest kochen.

  3. In der Zwischenzeit eine Pfanne erhitzen, Tofu darin unter Rühren kurz braten und mit Salz abschmecken. Tofu aus der Pfanne nehmen und warm halten.

  4. Kurz bevor die Nudeln fertig sind, 2 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Knoblauch und Jungzwiebel darin kurz anbraten. Zucchini zugeben, mit Salz würzen und kurz unter Rühren bei starker Hitze anbraten.

  5. Spaghetti abgießen und abtropfen lassen. Halbe Zitrone auspressen, Schale in Zesten abheben. Spaghetti mit Tofu, Zucchini, Spinat und Zitronensaft vermischen. Mit Zitronenzesten und Chili garnieren.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 5/2010.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 640 kcal Kohlenhydrate: 62 g
Eiweiß: 30 g Cholesterin: 76 mg
Fett: 30 g Broteinheiten: 5
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt