Zwiebelrostbraten mit Braterdäpfeln

Hausmannskost Rind Hauptspeise

Zwiebelrostbraten mit Braterdäpfeln
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 5 Sternen von 5 bewertet.
Zwiebelrostbraten 4 Portionen Zutaten für Portionen
4 Stk. Rostbraten (à ca. 180 g)
4 EL Öl
125 ml Suppe (klare)
125 ml Bratensaft
Röstzwiebeln
600 g Zwiebeln
2 EL glattes Mehl
0,5 TL Paprikapulver (edelsüß)
Weiters
Salz
Pfeffer
Mehl
Öl (zum Backen)
Braterdäpfel 4 Portionen Zutaten für Portionen
600 g speckige Erdäpfel
4 EL Öl
Salz
Pfeffer
Grüner Salat 4 Portionen Zutaten für Portionen
1 Häuptel Grüner Salat
Marinade
3 EL Weinessig
3 EL Wasser
0,5 EL Petersilie (gehackt)
5 EL Öl
Salz
Pfeffer

Zwiebelrostbraten

  1. Zwiebeln schälen, in ca. 2 mm dicke Scheiben schneiden und mit Küchenpapier trockentupfen. Mehl mit Paprikapulver vermischen, Zwiebelringe darin wenden und gut abschütteln.

  2. Ca. drei Finger hoch Öl erhitzen. Zwiebelringe portionsweise einlegen und goldgelb backen (siehe Tipps). Zwiebeln mit einem Gitterlöffel herausheben und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

  3. Backrohr auf 50 °C vorheizen. Rostbraten wenig klopfen und die Rändern einschneiden. Öl erhitzen. Fleisch salzen und pfeffern, in Mehl wenden und, am besten in zwei Arbeitsgängen, bei mittlerer Hitze beidseitig braten. Fleisch im Rohr warm stellen.

  4. Bratrückstand mit Suppe und Bratensaft aufgießen und aufkochen. Sauce salzen und pfeffern, Fleisch samt ausgetretenem Saft zugeben und ca. 1 Minute ziehen lassen. Rostbraten mit der Sauce und den leicht gesalzenen Röstzwiebeln anrichten. Als typische Beilagen serviert man zum Zwiebelrostbraten Braterdäpfel und Grünen Salat.

Braterdäpfel

  1. Erdäpfel in Salzwasser bissfest kochen, abseihen und ausdampfen lassen. Erdäpfel schälen und auskühlen lassen. Erdäpfel je nach Größe der Länge nach halbieren oder vierteln. In einer Pfanne Öl erhitzen, Erdäpfel darin unter Wenden goldgelb braten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Grüner Salat

  1. Salat zerpflücken, waschen und abtropfen lassen. Für die Marinade Essig mit Wasser sowie Salz, Pfeffer und Petersilie vermischen. Öl unter Rühren zugießen. Salat mit der Marinade vermischen und anrichten.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 9/2003.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 406 kcal Kohlenhydrate: 10 g
Eiweiß: 43,2 g Cholesterin: 126 mg
Fett: 21 g Broteinheiten: 0,1
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt