Agnesie

Kekse Weihnachten

Agnesie
((zum Auskühlen und Trocknen gesamt 14 Stunden))
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Zutaten 200 Stück Zutaten für Stück
90 g Walnüsse (fein gerieben)
90 g griffiges Mehl
300 g Butter (weiche)
6 Stk. Eiklar (von Eiern der Größe M)
200 g Staubzucker
Für die Glasur
3 Stk. Dotter (von Eiern der Größe M)
110 g Staubzucker
150 g dunkle Kuvertüre
Weiters
Salz
Butter
Mehl

Zubereitung

  1. Backblech (mit höherem Rand) mit Butter bestreichen und mit Mehl ausstreuen.

  2. Backrohr auf 180 °C vorheizen. Nüsse und Mehl vermischen. Butter in kleine Stücke schneiden und mit wenig Salz gut cremig rühren (Küchenmaschine). Nach und nach Eiklar, dann Zucker und Nuss-Mehlmischung unterrühren.

  3. Masse gleichmäßig auf dem Blech verstreichen und ca. 15 Minuten (mittlere Schiene) backen.

  4. Kuchen aus dem Rohr nehmen und ca. 2 Stunden auskühlen lassen.

  5. Für die Glasur Dotter mit Zucker gut cremig rühren, über den Kuchen gießen, gleichmäßig verteilen und ca. 10 Stunden trocknen lassen.

  6. Den Kuchen mit einem kleinen, scharfen Messer in gleichgroße Stücke schneiden.

  7. Kuvertüre grob zerkleinern, schmelzen (über Wasserdampf oder in der Mikrowelle) und die Kekse an einem Ende tunken. Kekse auf Backpapier legen und ca. 2 Stunden trocknen lassen. Kekse mit der getunkten Seite zuerst vom Papier lösen, damit sie nicht brechen.

 

Garprobe: Die Nussmasse darf nicht zu lange gebacken werden, damit sie nicht trocken und spröd wird – sie ist ausreichend gebacken, wenn sie sich vom Rand des Bleches zu lösen beginnt.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 12/1999.
Ernährungsinformationen
Energiewert: k. A. Kohlenhydrate: k. A.
Eiweiß: k. A. Cholesterin: k. A.
Fett: k. A. Broteinheiten: k. A.
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt