Bärlauch-Käse-Knödel auf Spargelgratin

Vegetarisch Frühling Hauptspeise

Bärlauch-Käse-Knödel auf Spargelgratin
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Bärlauch-Käse-Knödel auf Spargelgratin 4 Portionen Zutaten für Portionen
150 g Bärlauch
250 g Hüttenkäse
200 g Ricotta
4 Dotter
4 EL Semmelbrösel
Gratin
500 g Spargel
2 EL Butter
2 EL Mehl
300 ml Spargelfond
100 ml Schlagobers
3 Dotter
Bärlauch-Käse-Knödel auf Spargelgratin
Salz
Bärlauch-Käse-Knödel auf Spargelgratin
Öl (zum Backen)

Zubereitung - Bärlauch-Käse-Knödel auf Spargelgratin

  1. Bärlauch putzen, waschen, trockentupfen und in feine Streifen schneiden. Mit Hüttenkäse, Ricotta, Dottern, Bröseln und Salz vermischen. Masse zudecken und rasten lassen.

  2. Spargel schälen, in leicht gesalzenem Wasser, knapp bedeckt, bissfest kochen. Spargel aus dem Fond nehmen, in Stücke schneiden und in tiefen Tellern verteilen.

  3. In einem Topf Butter schmelzen, Mehl einrühren, aufschäumen lassen, mit Spargelfond und Obers aufgießen und 5 Minuten köcheln. Sauce vom Herd nehmen, etwas abkühlen lassen, anschließend die Dotter einrühren. Sauce über den Spargel gießen. Backrohr auf Grillstellung vorheizen.

  4. In einer hohen Pfanne ca. 2 Finger hoch Öl erhitzen. Aus der Bärlauch-Käsemasse 12 Knödel formen. Im Öl bei mittlerer Hitze goldgelb backen. Herausheben und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

  5. Spargel kurz (ca. 2 Minuten) im Rohr (mittlere Schiene/Gitterrost) überbacken, mit den Knödeln servieren.

Ernährungsinformationen
Energiewert: 531 kcal Kohlenhydrate: 16 g
Eiweiß: 27,2 g Cholesterin: 482 mg
Fett: 40 g Broteinheiten: 1