Bellini-Törtchen

Dessert Obst

Bellini-Törtchen
(zum Kühlen ca. 8 Stunden)
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Mürbteig 6 Stück Zutaten für Stück
100 g Butter
150 g glattes Mehl
50 g Staubzucker
1 Pkg. Vanillezucker (unbehandelt)
0,5 Zitrone (Schale von)
1 Dotter
Pfirsichcreme und Gelee
400 g Pfirsiche (vollreife, am besten weißfleischige Weingartenpfirsiche)
50 g Staubzucker
60 ml Sekt (trockener)
4 Blatt Gelatine
150 ml Schlagobers
Weiters
Salz
Mehl

Zubereitung

  1. Butter in kleine Stücke schneiden, mit dem Mehl verbröseln, mit Zucker, Vanillezucker, abgeriebener Zitronenschale, 1 Prise Salz und Dotter rasch verkneten. Teig in Frischhaltefolie wickeln und ca. 2 Stunden kühl rasten lassen.

  2. Backrohr auf 180 °C vorheizen. Backblech mit Backpapier belegen. Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche ca. 1/2 cm dick ausrollen, 6 Scheiben (Ø ca. 75 mm) ausstechen, auf das Backblech legen und mit einer Gabel in kurzen Abständen einstechen. Teigscheiben im vorgeheizten Rohr (mittlere Schiene) ca. 13 Minuten goldgelb backen, aus dem Rohr nehmen und auskühlen lassen.

  3. Eine Platte (muss in den Kühlschrank passen) mit Frischhaltefolie überziehen. Plastikringe (Ø 75 mm, Höhe 3 cm) daraufstellen und die Teigscheiben einlegen; eventuell die Scheiben mit den Plastikringen in Form stechen.

  4. Für die Creme Pfirsiche halbieren, entkernen und in kleine Stücke schneiden. Fruchtstücke mit Zucker mischen, langsam aufkochen und mit einem Stabmixer fein pürieren. 100 g vom Püree für das Gelee wegnehmen. 3 Gelatineblätter in kaltem Wasser einweichen.

  5. Gelatineblätter ausdrücken und im übrigen Püree (ca. 200 g) auflösen. Sekt zugießen und mit dem Stabmixer kurz aufmixen. Fruchtmus abkühlen lassen. Obers schlagen und unterheben. Creme in die Förmchen füllen. Die Törtchen mit Frischhaltefolie abdecken und ca. 5 Stunden kühlen.

  6. Für das Gelee 1 Blatt Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Reserviertes Pfirsichmark erwärmen, Gelatine ausdrücken und darin auflösen. Gelee auf den Törtchen verteilen, Törtchen nochmals ca. 1 Stunde kühlen.

  7. Zum Anrichten die Törtchen mit einem kleinen Messer aus den Formen lösen, auf Teller setzen und eventuell mit Schokoladespitzen (siehe GUSTO Tipp) garnieren.

 

Schokoladespitzen: 100 g Kuvertüre klein hacken und langsam über Wasserdampf schmelzen. Schokolade mit einem kleinen Löffel in kleinen Klecksen auf Backpapier verteilen. Einen Löffel zügig durch die Schokolade ziehen, so dass deutliche Schokoladespitzen entstehen. Schokoladespitzen erkalten lassen.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 7/2002.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 427 kcal Kohlenhydrate: 44 g
Eiweiß: k. A. Cholesterin: 111 mg
Fett: 25 g Broteinheiten: 3,6
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt