Bergkäse-Shortbread

Snack Käse Brot & Gebäck

Bergkäse-Shortbread
(zum Rasten ca. 30 Minuten)
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Bergkäse-Shortbread 30 Stück Zutaten für Stück
140 g Bergkäse
100 g Butter
100 g Weizenvollkornmehl
1 TL Salz
0,5 TL Backpulver
0,5 TL Kümmel (gemahlen)
1 Stk. Mittleres Ei
Belag
1 Stk. Ei (verquirlt)
2 EL Sesam (je ein EL schwarz und weiß)
1 EL Kümmel
Mehl
Muskat

Zubereitung - Bergkäse-Shortbread

  1. Käse fein reiben. Butter klein schneiden, mit Käse, Mehl, Salz, Backpulver und Kümmel verbröseln. Ei zugeben und rasch verkneten. Teig in Frischhaltefolie wickeln und ca. 30 Minuten kühl rasten lassen.

  2. Rohr auf 170°C vorheizen. Backblech mit Backpapier belegen.

  3. Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche ca. 3 mm dick ausrollen, mit dem Teigrad Rechtecke (ca. 3 x 6 cm) ausschneiden und auf das Blech legen.

  4. Teigstücke mit Ei bestreichen, mit Kümmel und Sesam bestreuen. Im Rohr (mittlere Schiene) ca. 15 Minuten backen. Herausnehmen und auskühlen lassen.

Bei der Wahl des Käses ist viel möglich – Hauptsache, Sie verwenden eine würzige, kräftige Hartkäse-Sorte (Gruyère, Appenzeller, alter Gouda, gereifter Emmentaler).

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 9/2015.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 51 kcal Kohlenhydrate: 4 g
Eiweiß: 3 g Cholesterin: 11 mg
Fett: 3 g Broteinheiten: 0,3