Birnenkuchen mit Marzipan

Kuchen Dessert Obst

Birnenkuchen mit Marzipan
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 4 Sternen von 5 bewertet.
Birnenkuchen mit Marzipan 16 Stück Zutaten für Stück
1 kg Birne
4 EL Zitronensaft
6 Stk. mittlere Eier
340 g weiche Butter
1 Pkg. Vanillezucker
200 g Rohmarzipan
85 g Kürbiskerne (gehackt)
170 g Kristallzucker
340 g glattes Mehl
Staubzucker

Zubereitung - Birnenkuchen mit Marzipan

  1. Rohr auf 160°C vorheizen. Pfanne (40 x 22 x 5 cm) mit Backpapier belegen.

  2. Birnen schälen, längs halbieren und das Kerngehäuse ausschneiden. Birnen mit Zitronensaft vermischen, auf die Schnittflächen legen und längs fächerförmig einschneiden.

  3. Eier trennen. Butter, Vanillezucker und Marzipan gut schaumig rühren. Dotter nach und nach zugeben, Kürbiskerne einrühren. Eiklar mit Kristallzucker zu cremigem Schnee schlagen. Die Hälfte vom Schnee in die Dottermasse rühren, übrigen Schnee und Mehl unterheben.

  4. Masse in der Pfanne verstreichen, gefächerte Birnen einlegen und behutsam in die Kuchenmasse drücken. Kuchen im Rohr (mittlere Schiene / Gitterrost) ca. 50 Minuten backen.

  5. Kuchen mit Zucker bestreuen und portionieren.

Für die Zubereitung von Süßspeisen verwendet man am besten Rohmarzipan (Verhältnis Zucker zu Mandeln 1:1). Modelliermarzipan enthält mehr Zucker (Verhältnis 2:1) und eignet sich darum besser zum Formen. Marzipan lässt sich leichter verarbeiten, wenn man es zuvor grob raspelt.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 9/2015.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 424 kcal Kohlenhydrate: 38 g
Eiweiß: 8 g Cholesterin: 121 mg
Fett: 27 g Broteinheiten: 3,2