Birnen-Schokoladetarte mit Haselnüssen

Obst Kuchen Torten & Kuchen

Birnen-Schokoladetarte mit Haselnüssen
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 5 Sternen von 5 bewertet.
(zum Kühlen ca. 3 Stunden)
Mürbteig 12 Stück Zutaten für Stück
100 g Butter
150 g glattes Mehl
50 g Staubzucker
1 Pkg. Vanillezucker
1 Prise(n) Salz
1 Dotter
Fülle
600 g Birnen
40 g glattes Mehl
30 g Speisestärke
150 g Schokolade (dunkle, fein gerieben)
170 g Butter (weiche)
130 g Staubzucker
1 Pkg. Vanillezucker
1 Zitrone (unbehandelt, Schale von)
2 Eier (Größe M; verquirlt)
Vanillecreme (siehe Rezept)
220 g Haselnüsse (fein gerieben)
Staubzucker
Mehl
Hülsenfrüchte (getrocknete, oder Semmelbrösel, zum Blindbacken)
Vanillecreme
250 ml Milch
50 g Kristallzucker
2 EL Rum
30 g Vanillepuddingpulver
1 Dotter
((2 1/2 –3 Stunden))
Birnenchips
1 Birne (mittlere)
150 ml Wasser
90 g Kristallzucker
1 Zitrone (Saft von)
Öl

Zubereitung

  1. Butter in kleine Stücke schneiden, mit dem Mehl verbröseln, mit Zucker, Vanillezucker, Salz und Dotter zu einem glatten Teig kneten. Teig in Frischhaltefolie wickeln und ca. 1 Stunde kühl rasten lassen.

  2. Backrohr auf 180 °C vorheizen. Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche ca. 2 mm dick möglichst rund ausrollen und eine Tarteform (Ø 30 cm) damit auslegen. Teig seitlich ein wenig andrücken. Boden mit einer Gabel in kurzen Abständen einstechen.

  3. Teig mit Backpapier belegen und mit getrockneten Hülsenfrüchten oder Semmelbröseln beschweren. Teigboden im vorgeheizten Rohr (mittlere Schiene / Gitterost) ca. 15 Minuten hell backen, aus dem Rohr nehmen, Hülsenfrüchte und Papier entfernen. Teig in der Form auskühlen lassen.

  4. Für die Fülle Mehl mit Stärke und Schokolade vermischen. Butter mit Zucker, Vanillezucker und abgeriebener Zitronenschale gut cremig rühren. Eier nach und nach zugeben, dann die ausgekühlte Vanillecreme (siehe Rezept) einrühren. Mehlmischung und Nüsse unterheben.

  5. Birnen schälen, halbieren und Kerngehäuse ausschneiden. Birnen in 1 cm dicke Spalten schneiden. Ein Drittel der Fülle auf den Teigboden streichen, sternförmig mit den Birnenstücken belegen, restliche Masse darauf verteilen. Tarte im vorgeheizten Rohr (mittlere Schiene / Gitterrost) ca. 50 Minuten backen, aus dem Rohr nehmen und ca. 2 Stunden auskühlen lassen. Tarte mit Staubzucker bestreuen und mit den Birnenchips (siehe Rezept) garnieren.

Vanillecreme

  1. Zwei Drittel der Milch mit Kristallzucker und Rum aufkochen.

  2. Übrige Milch mit Puddingpulver und Dotter glatt rühren, in die kochende Milch gießen und unter Rühren bei schwacher Hitze ca. 1 Minute köcheln. Pudding in eine Schüssel gießen, mit Frischhaltefolie luftdicht abdecken und auskühlen lassen. (Oder die Schüssel in kaltes Wasser stellen und die Creme unter Rühren auskühlen lassen.)

Birnenchips

  1. Backrohr auf 90 °C vorheizen. Backblech mit Backpapier belegen, Papier dünn mit Öl bestreichen. Birne waschen, auf einer Brot- oder Wurstschneidemaschine in möglichst dünne Scheiben (ca. 0,5 mm) schneiden und nebeneinander in eine Schüssel legen.

  2. Wasser mit Zucker und Zitronensaft aufkochen, vom Herd nehmen, über die Birnenscheiben gießen und ca. 8 Minuten ziehen lassen. Birnenscheiben aus der Zuckermischung heben, mit Küchenpapier behutsam trocken tupfen und auf das Backblech legen.

  3. Im vorgeheizten Rohr (mittlere Schiene) trocknen lassen bis sie knusprig sind (dauert mindestens 2 Stunden).

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 11/2001.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 513 kcal Kohlenhydrate: 48 g
Eiweiß: 7,8 g Cholesterin: 137 mg
Fett: 32 g Broteinheiten: 4
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt