Blini-Variationen

Vorspeise Snack Festlich Fisch & Meeresfrüchte Teige Gemüse

Blini-Variationen
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
(zum Rasten ca. 30 Minuten)
Grundrezept 4 Portionen Zutaten für Portionen
125 g Buchweizenmehl
1 Stk. Ei
10 g Germ
125 ml Milch (lauwarme)
Weiters
Salz
Butter (oder Butterschmalz zum Braten)
Parmaschinken-Ricotta 4 Portionen Zutaten für Portionen
Blinis (siehe Grundrezept)
6 Stk. Parmaschinken
4 EL Ricotta
4 Stk. Pomodori secchi (getrocknete, eingelegte Paradeiser)
1 Bund Basilikum
Selleriecreme 4 Portionen Zutaten für Portionen
Blinis (siehe Grundrezept)
150 g Knollensellerie
150 ml Schlagobers
1 Blatt Gelatine
Selleriegrün
1 Stk. Friseesalatherz
1 Glas Forellenkaviar
Salz
Cayennepfeffer
Spinat-Räucherlachs 4 Portionen Zutaten für Portionen
Blinis (siehe Grundrezept)
200 g junger Spinat (frisch oder TK – aufgetaut)
1 Stk. Schalotte
2 TL Butter
1 TL Zitronensaft
12 Stk. Räucherlachs
100 g Sauerrahm
Petersilblättchen
Salz
Pfeffer
Garnelen-Limetten-Tatar 4 Portionen Zutaten für Portionen
Blinis (siehe Grundrezept)
1 Stk. Knoblauchzehe
1 Stk. Ingwer (haselnussgroß)
1 Stk. Jungzwiebel
2 Stange(n) Zitronengras
6 Stk. Garnelen (essfertig)
Saft von 1 Limette
Sojasauce
Pfeffer (frisch gemahlen)
12 Stk. Salatblätter

Zubereitung

  1. Mehl in eine Schüssel sieben. Ei in Dotter und Klar trennen. Germ in etwas von der Milch auflösen. Germmischung, Dotter, restliche Milch und Mehl verrühren. Schüssel mit einem feuchten Tuch bedecken. Teig an einem warmen Ort 30 Minuten gehen lassen.

  2. Eiklar nicht ganz steif schlagen. Schnee und etwas Salz unter den Teig heben.

  3. Butter erhitzen. Teig mit einem Löffel als Häufchen in die Pfanne setzen. Blinis bei mäßiger Hitze beidseitig goldbraun backen.

Parmaschinken-Ricotta

  1. Blinis mit Ricotta bestreichen. Schinkenscheiben halbieren. Pomodori in Streifen schneiden. Blinis mit Schinken, Pomodori und Basilikumblättern belegen.

Selleriecreme

  1. Sellerie schälen, in Stücke schneiden und in Salzwasser weich kochen. Sellerie abseihen und passieren („Flotte Lotte“).

  2. Gelatine in kaltem Wasser einweichen, gut ausdrücken und im Selleriepüree auflösen. Püree auskühlen lassen (ca. 10 Minuten).

  3. Obers steif schlagen, unter das Püree heben, mit Salz und Cayennepfeffer abschmecken. Für 30 Minuten kühl stellen.

  4. Selleriegrün und Salat auf den Blinis verteilen. Je 1 Püreenockerl darauf setzen. Mit Kaviar garnieren.

Spinat-Räucherlachs

  1. Spinat putzen, waschen und abtropfen lassen. Schalotte schälen, fein schneiden und in der Butter anschwitzen. Spinat zugeben. Mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.

  2. Blinis mit Spinat und Lachs belegen, einen Tupfer Rahm darauf geben. Mit Petersilie garnieren.

Garnelen-Limetten-Tatar

  1. Knoblauch und Ingwer schälen, Jungzwiebel putzen. Knoblauch, Ingwer, Zwiebel, Garnelen und Zitronengras klein schneiden. Mit Limettensaft und Sojasauce marinieren und kräftig pfeffern. Blinis mit Salat belegen, Tatar darauf verteilen.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 12/2007.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 209 kcal Kohlenhydrate: 26 g
Eiweiß: 5 g Cholesterin: 81 mg
Fett: 9 g Broteinheiten: 2,1
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt