Bratapfel-Röllchen

Dessert Weihnachten

Bratapfel-Röllchen
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Bratapfel-Röllchen 12 Stück Zutaten für Stück
3 Blatt Strudelteig (je ca. 30 x 44 cm)
50 g Butter
50 g Walnüsse
500 g Äpfel
50 g Rosinen
50 g Kristallzucker
50 ml Apfelsaft
50 g Bitterkuvertüre

Zubereitung - Bratapfel-Röllchen

  1. Für die Fülle Walnüsse grob hacken. Äpfel waschen, halbieren, Kerngehäuse ausschneiden, Fruchtfleisch klein würfelig schneiden. Äpfel, Rosinen und Walnüsse vermischen.

  2. Kristallzucker in einer Pfanne erhitzen, Apfelmischung zugeben, mit Apfelsaft ablöschen und einkochen. Fülle beiseite stellen.

  3. Rohr auf 200°C vorheizen, Backblech mit Back­papier belegen.

  4. Schaumrollenformen (12 cm lang) gut mit Butter einstreichen. Jedes Teigblatt quer in 4 Streifen (je ca. 30 cm lang) schneiden, mit Butter bestreichen und um die Formen wickeln. Rollen auf das Blech legen und im Rohr (mittlere Schiene) goldbraun backen (ca. 12 Minuten). Rollen herausnehmen, noch warm von den Formen ziehen und auskühlen lassen.

  5. Unmittelbar vor dem Servieren Röllchen mit Apfelmasse füllen, am besten mit einem Dressiersack mit glatter Tülle (Ø 1,5 cm).

  6. Für die Garnitur von der Kuvertüre mit einem Sparschäler ca. 4 EL Späne abhobeln. Restliche Kuvertüre schmelzen, Röllchen damit bestreichen und mit Schokospänen bestreuen.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 12/2012.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 157 kcal Kohlenhydrate: 19 g
Eiweiß: 2 g Cholesterin: 9 mg
Fett: 8 g Broteinheiten: 1,6