Bratapfelkuchen im Glas

Kuchen Geschenke

Bratapfelkuchen im Glas
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Bratapfelkuchen im Glas 4 Stück Zutaten für Stück
4 Stk. Äpfel (klein; je ca. 70 g)
3 Stk. Eier (mittel)
180 g Kristallzucker
1 Pkg. Vanillezucker
250 g Mehl (glatt)
1 TL Backpulver
180 g Butter (zerlassen)
1 EL Zitronensaft
25 g Butter (weich)
25 g Staubzucker
Butter
Kristallzucker
Staubzucker

Zubereitung - Bratapfelkuchen im Glas

  1. Rohr auf 180°C vorheizen. Backblech mit Backpapier belegen. Gläser mit Butter ausstreichen und mit Zucker ausstreuen.

  2. Äpfel schälen, mit Staubzucker bestreuen, auf das Blech legen und im Rohr (mittlere Schiene / Gitterrost) 15 Minuten backen. Herausnehmen und abkühlen lassen.

  3. Für den Streusel Butter, 50 g vom Mehl und Zucker vermischen und grob zerreiben. Streusel kühl stellen.

  4. Für den Teig Eier mit Kristall- und Vanillezucker schaumig rühren. Übriges Mehl mit Backpulver vermischen und unterheben. Butter und Zitronensaft untermischen.

  5. Teig in die Gläser füllen, Äpfel hineinstecken und im Rohr (mittlere Schiene / Gitterrost) ca. 40 Minuten backen. Nach halber Garzeit Äpfel mit Streusel bestreuen.

  6. Gläser aus dem Rohr nehmen. Zum Aufbewahren sofort verschließen. Kühl gelagert hält der Bratapfel­kuchen ca. 2 Wochen.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 12/2013.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 951 kcal Kohlenhydrate: 119 g
Eiweiß: 12 g Cholesterin: 277 mg
Fett: 47 g Broteinheiten: 9,9
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt