Ciabatta-Polenta-Auflauf mit Paradeiser-Zucchini-Gemüse

Vegetarisch Gemüse Brot & Gebäck

Ciabatta-Polenta-Auflauf mit Paradeiser-Zucchini-Gemüse
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 4 Sternen von 5 bewertet.
Zutaten 4 Portionen Zutaten für Portionen
50 g Paradeiser (getrocknete, eingelegte, Pomodori secchi)
1 Knoblauchzehe
300 ml klare Suppe
1 Lorbeerblatt
1 Zweig(e) Thymian
120 g Maisgrieß (Polenta)
30 g Parmesan (frisch gerieben)
100 g Ciabatta
3 Eier
150 g Butter (küchenwarm)
Salz
Muskatnuss
Butter
Paradeiser-Zucchini-Gemüse 4 Portionen Zutaten für Portionen
1 Knoblauchzehe
20 Cocktail-Paradeiser
2 Zucchini (à 150 g)
4 EL Olivenöl
5 Thymianzweige
Salz
Pfeffer

Zubereitung

  1. Paradeiser auf Küchenpapier abtropfen lassen und in 1/2 cm große Stücke schneiden. Knoblauch schälen und klein würfelig schneiden.

  2. Suppe mit Paradeisern, Lorbeerblatt, Knoblauch und Thymian aufkochen. Maisgrieß unter ständigem Rühren einrieseln lassen und ca. 15 Minuten bei schwacher Hitze köcheln, dabei öfters umrühren (falls nötig, wenig Suppe zugießen). Lorbeerblatt und Thymian entfernen, Parmesan einrühren. Grießmasse abkühlen lassen (lippenwarm).

  3. Backrohr auf 180 °C vorheizen. Den Boden einer Bratenpfanne mit mehreren Lagen Küchenpapier, Karton oder einem Küchentuch auslegen. 4 Einmachgläser (Bügelgläser, Inhalt je ca. 200 ml; Gummidichtungen entfernen) dünn mit Butter ausstreichen.

  4. Ciabatta in ca. 1,5 cm große Stücke schneiden. Eier in Dotter und Klar trennen. Butter mit Salz und abgeriebener Muskatnuss würzen und gut cremig rühren (in der Küchenmaschine ca. 5, mit dem Handmixer 10 Minuten; die Butter muss deutlich heller werden). Dotter nach und nach in die Butter rühren. Eiklar zu cremigem Schnee schlagen. Abgekühlte Polentamasse in den Butterabtrieb rühren, Brotstücke und Schnee unterheben.

  5. Gläser mit der Masse füllen, in die Pfanne stellen und so viel kochendes Wasser zugießen, dass sie zur Hälfte im Wasserbad stehen. Pfanne ins Rohr (untere Schiene / Gitterrost) stellen und die Aufläufe mit offenen Deckeln ca. 35 Minuten garen.

  6. Aufläufe aus den Gläsern stürzen und mit dem Gemüse anrichten.

Paradeiser-Zucchini-Gemüse

  1. Knoblauch schälen und klein schneiden. Paradeiser waschen. Zucchini in ca. 1/2 cm dicke schräge Scheiben schneiden.

  2. In einer Pfanne 1 EL Öl erhitzen, Zucchini darin anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen.

  3. Einen Thymianzweig zugeben, Zucchini bissfest braten, Pfanne dabei öfter schwenken. Zucchinischeiben herausheben.

  4. Restliches Öl in der Pfanne erhitzen, Paradeiser zugeben, mit Salz und Pfeffer würzen, Knoblauch und Thymianzweige untermischen. Paradeiser bei milder Hitze garen, bis sie „geschmolzen“ (= weich) sind. Thymianzweige vor dem Servieren entfernen.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 3/2004.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 583 kcal Kohlenhydrate: 37 g
Eiweiß: 14 g Cholesterin: 281 mg
Fett: 43 g Broteinheiten: 3
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt