Crème Caramel wie in Frankreich

Dessert International

Crème Caramel wie in Frankreich
(zum Kühlen mindestens 3 Stunden)
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Karamell 4 Portionen Zutaten für Portionen
50 ml Orangensaft
80 g Kristallzucker
1 EL Wasser
Eiermilch
250 ml Milch
1 TL Vanillezucker
0,5 Orange (unbehandelt, Schale von)
2 Eier
1 Dotter
60 g Kristallzucker
Salz

Zubereitung

  1. Förmchen (Inhalt ca. 150 ml) vorbereiten. Orangensaft, Zucker und Wasser aufkochen und zu goldbraunem Karamell verkochen lassen. Topf ca. 3 Sekunden in kaltes Wasser stellen. Förmchen ca. 3 mm hoch mit Karamell füllen, Karamell fest werden lassen. Backrohr auf 150 °C vorheizen.

  2. Für die Eiermilch Milch mit Vanillezucker, abgeriebener Orangenschale und 1 kleinen Prise Salz verrühren und aufkochen.

  3. Eier und Dotter mit Zucker cremig rühren. Heiße Milch unter Rühren in die Dottermasse gießen, dabei bekommt die Masse cremige Konsistenz. Creme in die Förmchen gießen.

  4. Förmchen in ein Geschirr (Bratenpfanne) stellen und so viel kochendes Wasser zugießen, dass sie zur Hälfte im Wasserbad stehen. Cremen im Rohr (unterste Schiene / Gitterrost) ca. 11/2 Stunden gar ziehen lassen (siehe Tip. Nach 20 Minuten Garzeit die Förmchen mit Alufolie zudecken. Cremen aus dem Rohr nehmen und zum Auskühlen für mindestens 3 Stunden in den Kühlschrank stellen.

  5. Cremen mit einem kleinen Messer vom Rand der Förmchen lösen und auf Teller stürzen.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 4/2003.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 258 kcal Kohlenhydrate: 41 g
Eiweiß: 6,9 g Cholesterin: 187 mg
Fett: 7 g Broteinheiten: 3,4