Erbsensuppe mit Kerbel und Ei

Frühling Ostern Suppe Gemüse Vegetarisch Glutenfrei

Erbsensuppe mit Kerbel und Ei
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Erbsensuppe mit Kerbel und Ei 4 Portionen Zutaten für Portionen
1 kg Erbsen (in der Schote)
1 Stk. Zwiebel
30 g Butter
750 ml Gemüsesuppe
100 g Crème fraîche
4 Stk. Wachteleier
1 Hand voll Kerbel
Salz

Zubereitung - Erbsensuppe mit Kerbel und Ei

  1. Erbsen aus den Schoten brechen. Zwiebel schälen, klein würfelig schneiden und in 20 g von der Butter anschwitzen. Erbsen zugeben. Mit heißer Gemüsesuppe aufgießen, Erbsen weich kochen (ca. 7 Minuten). Salzen, Crème fraîche einrühren, Suppe mit einem Stabmixer fein pürieren.

  2. In einer beschichteten Pfanne übrige Butter erhitzen. Wachteleier in die Pfanne schlagen, bei mäßiger Hitze braten, bis das Eiweiß fest und der Dotter noch wachsweich ist (ca. 3 Minuten).

  3. Suppe portionsweise mit je einem Wachtelei anrichten, mit gezupftem Kerbel garnieren.

 

Wenn Sie die Suppe mit tiefgekühlten Erbsen zubereiten, benötigen Sie 500 g.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 4/2016.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 280 kcal Kohlenhydrate: 22 g
Eiweiß: 13 g Cholesterin: 98 mg
Fett: 16 g Broteinheiten: 1,8
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt