Erdäpfel-Blunzenstrudel mit Kräuter-Knoblauchsauce

Schwein Gemüse Kräuter Saucen Hauptspeise Hausmannskost

Erdäpfel-Blunzenstrudel mit Kräuter-Knoblauchsauce
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Zutaten 6 Portionen Zutaten für Portionen
1 Pkg. Strudelteig (2 Blätter)
0,5 Hand voll Petersilblättchen
Fülle
400 g Erdäpfel (speckig)
400 g Blunze
1 Stk. Zwiebel (ca. 100 g)
3 Zehe(n) Knoblauch
1 EL Butter
125 ml Schlagobers
1 EL Petersilie (gehackte)
Weiters
Salz
Pfeffer
Majoran
Kümmel
Butter
Knoblauchsauce mit Schnittlauch 6 Portionen Zutaten für Portionen
2 Bund Schnittlauch
3 Stk. Knoblauchzehen (kleine)
500 ml Sauerrahm
Salz
Pfeffer
Kümmel (gemahlen)
Salatgarnitur 6 Portionen Zutaten für Portionen
3 Stk. Paradeiser
3 EL Essig (milder)
1 TL Petersilie (gehackt)
5 EL Olivenöl
Salz
Pfeffer
Salatblätter
Vogerlsalat

Zubereitung

  1. Erdäpfel in Salzwasser kochen, abseihen und ausdampfen lassen. Erdäpfel schälen und in ca. 2 cm große Stücke schneiden. Blunze enthäuten, in ca. 3 cm große Stücke schneiden und mit den Erdäpfeln vermischen.

  2. Zwiebel und Knoblauch schälen, klein würfelig schneiden und in Butter anschwitzen. Obers zugießen und aufkochen. Mischung abkühlen lassen und zusammen mit der Petersilie in die Wurst-Erdäpfelmischung rühren. Masse mit Salz, Pfeffer, Majoran und Kümmel würzen.

  3. Backrohr auf 200 °C vorheizen. Backblech mit Backpapier belegen.

  4. Ein Strudelblatt auf ein feuchtes Tuch legen, mit zerlassener Butter bestreichen und mit Petersilblättchen belegen. Zweites Strudelblatt darauflegen und ebenfalls mit Butter bestreichen. Die Fülle am unteren Teigrand auftragen, Seitenränder einschlagen und den Teig über die Fülle einrollen.

  5. Strudel auf das Backblech legen, mit zerlassener Butter bestreichen und im vorgeheizten Rohr (mittlere Schiene) ca. 1/2 Stunde backen.

  6. Strudel aus dem Rohr nehmen und vor dem Anschneiden ca. 5 Minuten rasten lassen. Strudel portionieren, mit der Sauce und den marinierten Paradeiserstreifen anrichten.

Knoblauchsauce mit Schnittlauch

  1. Schnittlauch fein schneiden. Knoblauchzehen schälen und klein würfelig schneiden. Sauerrahm mit Schnittlauch und Knoblauch vermischen, mit Salz, Pfeffer und wenig gemahlenem Kümmel würzen.

Salatgarnitur

  1. Paradeiser vierteln, entkernen und in schmale Streifen schneiden.

  2. Essig (evtl. Balsamico) mit gehacktem Petersil sowie wenig Salz und Pfeffer vermischen. Olivenöl unter Rühren zugießen. Paradeiserstreifen mit der Marinade vermischen, auf Tellern oder in Salatblättern anrichten und eventuell mit Vogerlsalat garnieren.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 2/2000.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 434 kcal Kohlenhydrate: 20 g
Eiweiß: k. A. Cholesterin: 66 mg
Fett: 33 g Broteinheiten: 1,7
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt