Erdäpfelkuchen mit Ziegenkäse und Feigen

Vegetarisch Käse Hauptspeise Vorspeise Snack

Erdäpfelkuchen mit Ziegenkäse und Feigen
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Erdäpfelkuchen mit Ziegenkäse und Feigen 4 Portionen Zutaten für Portionen
500 g speckige Erdäpfel (Venezia)
1 Zehe(n) Knoblauch
1 Stk. mittleres Ei
Belag
80 g Stangensellerie (mit Grün)
150 g Ziegenfrischkäse
150 g Ziegenjoghurt
2 Stk. Feigen
1 Stk. Salatherz
Salz
Pfeffer
Essig
Öl

Zubereitung - Erdäpfelkuchen mit Ziegenkäse und Feigen

  1. Vom Sellerie das Grün abzupfen und grob schneiden. Sellerie klein schneiden und in Salzwasser kurz überkochen. Sellerie abseihen, abschrecken und abtropfen lassen. Chavroux, Joghurt und Selleriestücke verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen. Feigen in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Salatherz zerpflücken. 1 TL Essig mit 2 TL Öl verrühren und wenig salzen.

  2. Erdäpfel schälen, grob raspeln und gut ausdrücken. Raspel mit Salz, Pfeffer, zerdrücktem Knoblauch und Ei vermischen. In einer beschichteten Pfanne (Ø 24 cm) 2 EL Öl erhitzen, Erdäpfelmasse darin verteilen, etwas flachdrücken und beidseitig knusprig braten.

  3. Selleriegrün und Salatblätter mit der Marinade vermischen. Erdäpfelkuchen mit der Käsecreme bestreichen, mit Feigen und Salat garnieren und mit Pfeffer bestreuen.

 

Dazu passt ein Rotgipfler aus der Thermenregion mit
fruchtigen Nuancen von Feige, Mango und Honigmelone.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 16/2017.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 375 kcal Kohlenhydrate: 32 g
Eiweiß: 11 g Cholesterin: 59 mg
Fett: 24 g Broteinheiten: 2,4