Erdbeer-Rahmtörtchen mit Minzesauce

Dessert Beeren

Erdbeer-Rahmtörtchen mit Minzesauce
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
(zum Kühlen mindestens 4 Stunden)
Erdbeer-Rahmtörtchen mit Minzesauce 8 Stück Zutaten für Stück
1 Biskuitfleck (gestreifter, siehe Rezept; zugeschnitten)
Erdbeer-Rahm-Creme
125 g Erdbeeren (geputzt gewogen)
1 Vanilleschote
125 g Sauerrahm
60 g Staubzucker
1 TL Zitronensaft
3 Blatt Gelatine
2 EL Orangensaft
125 ml Schlagobers
Garnitur
150 g Erdbeeren (geputzt gewogen)
8 Vanilleschote
8 Erdkirschen (Physalis, Kapstachelbeere)
Minzeblätter
Minzesauce 8 Portionen Zutaten für Portionen
250 ml Schlagobers
1 Vanilleschote
50 g Vanillezucker
3 Dotter
2 EL Minzelikör
Gestreiftes Biskuit 1 Stück Zutaten für Stück
3 Eier
80 g Staubzucker
0,5 Pkg. Vanillezucker
40 g glattes Mehl
40 g Speisestärke
30 g Butter (zerlassen)
1 EL Kakaopulver

Zubereitung - Erdbeer-Rahmtörtchen mit Minzesauce

  1. Förmchen (Inhalt 125 ml, Ø 8 cm, Höhe 4 cm) mit Frischhaltefolie auslegen. Förmchen mit je einem Streifen und einer Scheibe Biskuit auslegen.

  2. Für die Creme Erdbeeren durch ein Sieb passieren. Vanilleschote der Länge nach halbieren und das Mark herauskratzen. Sauerrahm mit Staubzucker, Vanillemark, Erdbeerpüree und Zitronensaft verrühren. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Orangensaft erwärmen, Gelatine ausdrücken und darin auflösen. Mischung zügig mit der Erdbeermasse verrühren. Obers schlagen und unterheben. Masse in die Förmchen füllen, mit Frischhaltefolie zudecken und mindestens 4 Stunden kühlen.

  3. Für die Garnitur Erdkirschenhüllen öffnen, nach oben ziehen und eindrehen. Erdbeeren durch ein Sieb passieren. Vanilleschoten der Länge nach halbieren. Törtchen aus den Förmchen lösen, auf Teller setzen und mit dem Erdbeermark füllen. Mit Minzesauce, Erdkirschen, Vanillestangen und Minzeblättchen garnieren.

Zubereitung - Minzesauce

  1. Vanilleschote der Länge nach aufschneiden und das Mark herauskratzen. Obers mit Vanillemark, -schote und Vanillezucker kurz aufkochen, vom Herd nehmen und ca. 20 Minuten ziehen lassen.

  2. Dotter verrühren. Abgekühlte Vanillemilch unter Rühren in die Dottermasse gießen. Eiermilch zurück in das Kochgeschirr leeren und bei schwacher Hitze unter Rühren cremig köcheln. Creme in eine Schüssel gießen, Vanilleschote entfernen, Likör einrühren. Sauce mit einem Stabmixer kurz aufschlagen und auskühlen lassen.

Zubereitung - Gestreiftes Biskuit

  1. Backrohr auf 200 °C vorheizen. Backblech mit Backpapier belegen.

  2. Mehl und Stärke versieben. Eier mit Staubzucker und Vanillezucker schaumig rühren. Mehlmischung und Butter unterheben.

  3. Biskuitmasse halbieren, eine Hälfte davon mit Kakao verrühren. Helle Biskuitmasse in einen Dressiersack mit glatter Tülle (Ø 7 mm) füllen, im Abstand von ca. 1 cm der Länge nach Streifen auf das Backblech dressieren.

  4. Dressiersack heiß ausspülen, trockenwischen und die dunkle Biskuitmasse einfüllen. Masse zwischen die hellen Streifen spritzen. Biskuit im Rohr (mittlere Schiene) ca. 8 Minuten backen. Biskuit aus dem Rohr nehmen, vom Backblech ziehen und auskühlen lassen. Biskuitfleck wenden und das mitgebackene Papier abziehen.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 5/2004.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 325 kcal Kohlenhydrate: 37 g
Eiweiß: 6,3 g Cholesterin: 131 mg
Fett: 17 g Broteinheiten: 2,7
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt